FANDOM


Drachenhaus Singerstraße Wien

Steinbasrelief an dem "Drachenhause" in der Singerstraße.

Zum Drachen (früher Zum gründen Lindwurm, auch Drachenhaus) war ein Hausschild in der Singerstraße in Wien.

Das Schild ist ab 1566 nachweißbar und gehörte 1679 dem kaiserlichen Hofmusikus Andreas Antonius Schmelzer von Ehrenruf und seiner Gattin. 1936 wurde das Haus, an dem sich das Schild befand, abgerissen.

Das Schild zeigte die heilige Maria mit dem Jesuskind, welche in einer Mondsichel sitzt. Über ihren Kopf hielten zwei Engel eine Krone. Der namensgebende Lindwurm befand sich unter einem nicht mehr leserlichen Spruchband und erinnert an eine große Echse.

Eine Legende ist zu dem Schild nicht überliefert.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.