Xenlon (jap. しんりゅう, Shinryū) ist ein optionaler Boss aus dem Videospiel Dragon Quest III und Dragon Quest Monsters. In Dragon Quest III taucht sie nur in den Remakes für Super Famicom und Game Boy Color auf.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Xenlon ist ein grüner Östlicher Drache. Sie ist sehr alt und mächtig und erfüllt denen, die sie im Kampf besiegen, Wünsche. Sie besitzt vier Beine mit jeweils drei Klauen und kann mit Hilfe von Magie fliegen.

Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Kampf verwendet Xenlon ihre Atemwaffen aus Feuer und Eis.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dragon Quest III[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Super Famicom und Game Boy Color Versionen von Dragon Quest III ist Xenlon ein optionaler Boss, den man nach der Hauptgeschichte im Zenithturm trifft. Steht man ihr gegenüber, lobt sie den Helden dafür, es so weit geschafft zu haben. Dann bietet sie ihm einen Wunsch an, sofern er sie besiegen kann.

Folgende Wünsche kann sie erfüllen:

  • Ein Pornoheft
  • Ein neuer Pachisi-Track in Jipang
  • Die Wiederbelebung von Ortega
  • Monstermedallien. Dieser Wunsch kann bis zu dreimal gestellt werden und bringt jedes Mal eine andere Medallie.
  • Der fünfte Slot in der Game Boy Color Version ist leer. Wählt man ihn aus, erhält man einen neuen Monstermedallien-Dungeon in Liamland.

Nach der Erfüllung eines Wunsches teleportiert sie den Spieler zurück ins Schloss der Drachenkönigin. Kehrt man zurück, kann man erneut für einen Wunsch kämpfen. Jedoch hat man nun eine Beschränkung, wie lange der Kampf dauern darf, um noch einen Wunsch zu erhalten. Beim zweiten Versuch darf der Kampf höchstens 25 Runden dauern, beim dritten nur noch 15.

Dragon Quest Monsters[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Dragon Quest Monsters ist Xenlon eines der am schwersten zu kriegenden Monster. Man muss sie aus anderen Monstern synthetisieren.

  • In DQM 1 und 2 erhält man Xenlon, wenn man einen Himmelsdrachen und Orochi synthetisiert.
  • In DQM: Joker 2 muss man eine Himmelsschlange, eine Höllenschlange, einen Alabasterdrachen und Orochi synthetisieren.
  • In DQM: Joker 2 Professional benötigt man Greygnarl und Yggdrasil

Variationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In Dragon Quest IX gibt es die so genannte Xenlon-Robe, eine verstärkte Version der Drachenrobe. Sie verstärkt Magie und schützt vor Elementarschaden.
  • Wie Shenlong aus Dragon Ball basiert auch Xenlon auf dem Shén Lóng, dem Himmelsdrachen der chinesischen Mythologie. Auf japanisch heißt der Shén Lóng Shinryū, was auch Xenlon's japanischer Name ist.
Die folgende Navbox beinhaltet fehlende Informationen und/oder Fehler.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.