FANDOM


Sumpfwurm Das Lied von Eis und Feuer

Ein Sumpfwurm, eine Unterart eines Wyvern von Kevin Catalan

Wyvern (in der deutschen Übersetzung auch als Lindwürme bezeichnet), sind in der Buchreihe "Das Lied von Eis und Feuer" eng mit den Drachen verwandte Kreaturen. Es handelt sich wie bei Wyvern üblich, um große, reptilienartige Kreaturen mit zwei Hinterläufen und großen Flügeln. Im Gegensatz zu den Drachen können sie kein Feuer speien.

BeschreibungBearbeiten

Wyvern sind im Gegensatz zu Drachen kleiner und besitzen spitze Schnäbel und große Lederschwingen. Das Aussehen und die Größe variiert je nach Unterart. Sie sind für ihre Grausamkeit und auch für ihren unersättlichen Hunger bekannt, die den Drachen in nichts nachstehen soll.

VerbreitungBearbeiten

Im Dschungel und den Sümpfen von Sothoryos sind zahlreiche Arten beheimatet. So ist auch Lindwurmkap (eng. Wyvern Point) nach ihnen benannt, wo sie besonders häufig vorkommen sollen.

ArtenBearbeiten

Es haben sich folgende Arten entwickelt, die sich an bestimmte Umweltbedingungen angepasst haben:

  • Gestreifte Lindwürme (engl. brindled wyverns) besitzen auffallende jadegrünen und weißen Schuppen und werden bis zu neun Meter lang.
  • Sumpfwürme (engl. swamp wyverns) sollen größer als gestreifte Lindwürme werden. Sie sind jedoch von Natur aus träge und entfernen sich nie weit von ihrer Höhle.
  • Braunbäuche (engl. brownbellies) werden nicht größer als kleine Affen. Sie jagen in großen Schwärmen die einhundert Tiere oder mehr umfassen. Deswegen sind sie gefährlicher als andere Arten.
  • Die Schattenschwinge (engl. shadowwing) besitzt schwarze Schuppen und Flügel. Sie hat sich auf die Jagd in der Nacht spezialisiert. Nahezu unsichtbar stürzt sie im Dunkel auf ihre Beute herab und ist deswegen besonders gefürchtet.

LegendenBearbeiten

Über den Ursprung der Drachen mutmaßt Septon Barth in seinem Werk über Drachen, Würme und Feuerwürme, ihre unnatürliche Geschichte dass die Blutmagier des alten Valyria die Wyvern zur Herstellung der Drachen verwendet hätten. Dies wiederlegen andere Maester mit der Begründung, dass es schon in der Vorzeit Drachen in Westeros gab.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.