Windknirscher (engl. Windgnasher) sind Drachen aus „Drachenzähmen leicht gemacht 2“.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Normal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Westlichen Drachen sind leicht an ihrem Buckel und der Schwanzkeule zu erkennen. Sie haben außerdem einen kurzen Nackenschild und mehrere Reihen Stacheln, entlang des Rückens.

Die Art ist in den Farben Grün, Gelb, Blau, Lila und Braun bekannt.

Titanflügler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titanflügler haben auf der Nase, am Kinn und am Nackenschild einige spitze Stacheln. Zudem ist ihre Haut rot mit grünen Punkten.

Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie für Drachen der Aufspürerklasse üblich, haben auch Windknirscher einen besonders starken Geruchssinn. Sie sind auch in der Lage Eis zu speien.

Verhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Windknirscher nutzen das Nordlicht als Orientiertungshilfe, wenn sie im Winter zu ihrem Nest reisen. Andere Arten lassen sich dabei häufig von ihnen führen.

Bekannte Exemplare[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Windstupser begrüßt Ohnezahn

Windstupser[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Windknirscher gehört zu den Drachen Valkas und ihrem Überwilden. Er ist sehr eigensinnig und gibt nicht auf, bis er bekommen hat, was er wollte. Meistens will er aber nur Besuchern "Hallo" sagen. So hat er auch Ohnezahn gleich begrüßt, als dieser mit Hicks im Nest angekommen ist.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.