FANDOM


Veemon (jap. ブイモン , V-Mon) sind kleine Drachen-Digimon mit blauer Hautfarbe. Sie sind sehr nette und verspielte Digimon, die aber auch sehr selten sind, weswegen man nicht sehr viel über sie weiß. In ihnen steckt angeblich ein großes, kämpferisches Potenzial und zudem haben sie einen großen Gerechtigkeitssinn. Auf dem Kopf der Veemon ist ein gelbes "V" zu sehen. Im Anime ist ein Veemon das Partner Digimon des Charakteres Davis Motomiya

DigitationenBearbeiten

ChibomonBearbeiten

Die erste Form von Veemon nennt man Chibomon (jap. チコモン, Chicomon). Es handelt sich um eine bläuliche Kugel mit Gesicht und einem Auswuchs auf dem Kopf, der an eine Zipfelmütze erinnert. Seine Art ist Schleimdigimon und es kämpft, indem es Seifenblasen verschießt.

DemiVeemonBearbeiten

Chibomon digitiert zu DemiVeemon (jap. チビモン, Chibimon), das wie eine kleinere, kindlichere Version von Veemon aussieht und wie Chibomon mit Seifenblasen angreift. Seine Art ist Drachenjungen-Digimon.

FlamedramonBearbeiten

Mithilfe des Armoreis des Mutes digitiert Veemon zu Flamedramon (jap. Fladramon). Dieses erinnert an eine größere, erwachsenere Form von Veemon, das Maske, Handschuhe und Knieschoner mit Flammenmustern trägt und der Art Menschliches Drachendigimon angehört. Es kämpft mit den Angriffen Feuerrakete, Flammenfaust und Feuerschweif.

RaidramonBearbeiten

Mit einem Armorei der Freundschaft digitiert Veemon hingegen zu Raidramon (jap. ライドラモン, Lighdramon), das einen hundeartigen Körperbau und eine schwarze Ganzkörper-Rüstung hat. Auf seinem Kopf hat es ein blitzförmiges Horn. Seine Art ist Tierdigimon und es kämpft mit seinem Blauen Donnerschlag und der Gewitterklinge.

Der Name erinnert nicht nur an den japanischen Donnergott Raijin (jap. 雷神), sondern auch an das englische Wort für Blitz, lightning.

MagnamonBearbeiten

Mit dem Armorei des Wunders wird Veemon (oder ExVeemon) zu Magnamon (jap. マグナモン), das den humanoiden Körperbau von Flamedramon mit einer goldenen Rüstung kombiniert. Es ist ein Heiliges Kriegerdigimon. Es kämpft eher körperlich mit Schlägen und Tritten, kann aber auch Plasmatorpedos abfeuern.

ExVeemonBearbeiten

Veemon können auch ohne ein Armorei zu ExVeemon digitieren, das den Körperbau von Flamedramon und Magnamon hat, jedoch ohne eine Rüstung und dafür mit weißen Flügeln. Mit diesen Flügeln können sie zwar fliegen, allerdings nicht unbedingt sehr gut oder sehr weit. Auf ihrer Brust ist ein "X" und auf ihrem Kopf ein "V" zu sehen. Ex-Veemon sind sehr mutig und gehen vor allem im Kampf immer aufs Ganze. Dabei zeigen sie aber auch innere Ruhe und Respekt vor ihren Gegnern.

PaildramonBearbeiten

ExVeemon kann zu Paildramon (jap. パイルドラモン, Pairudoramon) digitieren, einem Menschlichen Drachendigimon, das mit Desperadoraketen und Stichbohrer kämpft. Pail kommt vom englischen Wort pile driver, was übersetzt Rammbock bedeutet.

Sein Design erinnert an ein ExVeemon in Rüstung, jedoch mit vier Flügeln.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.