FANDOM


Zeile 4: Zeile 4:
   
   
Der Uragaan ist ein [[Wyvern|Kampfwyvern]] aus Monster Hunter Tri. Er lebt im Vulkan und ernährt sich von Erzen, welche er jedoch auch an seinem Panzr befestigt, um diesen zu verstärken. Uragaan verteidigen sich durch Schläge mit ihrem massiven Kinn, mit dem sie auch Erschütterungen auslösen können. Bei gefährlicheren Gegnern werfen sie mit speziellen Steinen, die sie durch die Erschütterung zum Explodieren bringen.
+
Der Uragaan ist ein [[Wyvern|Kampfwyvern]] aus Monster Hunter Tri. Er lebt im Vulkan und ernährt sich anders als die anderen Kampfwyvern von Erzen und nicht von Fleisch. Die Erze werden dann, auch an seinem Panzer befestigt, um sich zu verstärken. Uragaan verteidigen sich durch Schläge mit ihrem massiven Kinn, mit dem sie auch Erschütterungen auslösen können. Bei gefährlicheren Gegnern werfen sie mit speziellen Steinen, die sie durch die Erschütterung zum Explodieren bringen.
   
 
[[Video:Monster Hunter Tri - Uragaan Ecology|thumb|230px|left|Ob die beiden Uragaane gegeneinander kämpfen oder nur spielen, ist unbekannt]]Uragaane bewegen sich eigentlich langsamer als andere Monster, bedingt durch ihre Größe und ihre Masse, aber sie können sich zusammenrollen und sich in dieser Form rollend fortbewegen. Dadurch werden sie erheblich schneller als man es bei ihrer Größe und ihrem Gewicht vermutet.
 
[[Video:Monster Hunter Tri - Uragaan Ecology|thumb|230px|left|Ob die beiden Uragaane gegeneinander kämpfen oder nur spielen, ist unbekannt]]Uragaane bewegen sich eigentlich langsamer als andere Monster, bedingt durch ihre Größe und ihre Masse, aber sie können sich zusammenrollen und sich in dieser Form rollend fortbewegen. Dadurch werden sie erheblich schneller als man es bei ihrer Größe und ihrem Gewicht vermutet.

Version vom 14. Januar 2012, 13:27 Uhr

Uragaan
UragaanKonzept

frühes Uragaan-Konzeptbild


Der Uragaan ist ein Kampfwyvern aus Monster Hunter Tri. Er lebt im Vulkan und ernährt sich anders als die anderen Kampfwyvern von Erzen und nicht von Fleisch. Die Erze werden dann, auch an seinem Panzer befestigt, um sich zu verstärken. Uragaan verteidigen sich durch Schläge mit ihrem massiven Kinn, mit dem sie auch Erschütterungen auslösen können. Bei gefährlicheren Gegnern werfen sie mit speziellen Steinen, die sie durch die Erschütterung zum Explodieren bringen.

thumb|230px|left|Ob die beiden Uragaane gegeneinander kämpfen oder nur spielen, ist unbekanntUragaane bewegen sich eigentlich langsamer als andere Monster, bedingt durch ihre Größe und ihre Masse, aber sie können sich zusammenrollen und sich in dieser Form rollend fortbewegen. Dadurch werden sie erheblich schneller als man es bei ihrer Größe und ihrem Gewicht vermutet.

Uragaan sind für gewöhnlich ca. 20 m groß, jedoch gibt es eine Unterart, die nur ca. 2 bis 4 m lang wird. Im Spiel besitzt diese eine andere Kampfmusik als das große Tier, jedoch ist die kleine Art genauso stark und man erhält die gleichen Items. Die kleine Art wird "Uragaan-Geist" (engl. "Phantom Uragaan") genannt.

Uragaan2

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.