Fandom


Unguladraco horneri ist eine ausgestorbene Drachenart aus Joschua Knüppes Projekt Dragons of the World.

AllgemeinBearbeiten

Diese ungewöhnlichen Tiere lebten während des Miozän-Zeitalters in Nordamerika. Da sie die meiste Zeit am Boden jagten, entwickelten sich die Krallen an den Flügeln und Hinterbeinen zu Hufen, ähnlich denen mancher Säugetiere.

Eine weitere Besonderheit ist die hakenförmige Schnauze, die sie nutzen, um Fische und kleine Säugeitere zu erbeuten. Jedoch wurden die Tiere auch selbst leicht Beute von großen Raubtieren wie Hyaenodon, da sie sich hauptsächlich am Boden aufhielten. Später wurden sie von den ersten größeren Aquilapoda verdrängt.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.