FANDOM


Trampler (auch: Dramillion, engl. Dramillion) sind eine Drachenart aus Dragons - Auf zu neuen Ufern, der Serie zu Drachenzähmen leicht gemacht.

Aussehen Bearbeiten

Normal Bearbeiten

Diese westlichen Drachen bewegen sich zweibeinig auf ihren Hinterbeinen fort. Sie haben eine schnabelartige Schnauze. Sie tragen drei große Hörner auf dem Kopf sowie eine Reihe Stacheln entlang des Rückens. Ihr Schwanz endet in einer senkrechten, breiten Flosse.

Bekannte Farben sind blau, gelb und rot, mit dunkleren Streifen der selben Farbe. Hinter den Augen ist ein andersfarbiger breiter Streifen zu finden. Trampler haben eine weißen bis grauen Bauch, sowie weiße Hörner.

TitanflüglerBearbeiten

Titanflügler sind um einiges größer als ihren jüngeren Artgenossen, unterscheiden sich sonst aber kaum von ihnen. Am einfachsten sind sie an den farbigen Streifen auf Rücken und Schwanzflosse zu erkennen.

Eine bekannte Färbung ist blau mit roten Streifen.

Fähigkeiten Bearbeiten

Trampler sind dafür bekannt jede Feuerart nachahmen zu können, die sie schonmal bei anderen Drachen beobachtet haben, was ihnen den Titel "Papageien der Drachenwelt" einbrachte. Zumindest Titanflügler haben aber auch eine eigene Feuerart. Diese Vielseitigkeit hat sie aber auch zu beliebten Trainingsdrachen gemacht. Sie haben zudem mit etwa 40 Schuss das höchste Schusslimit unter allen bekannten Arten. Sie können außerdem ihren Vorrat mit Artgenossen, die ihren aufgebraucht haben, teilen damit diese schneller wieder Feuer speien können.

Wie ihre entfernten Verwandten, die Wechselflügler, können Trampler-Titanflüger sich tarnen und sich somit praktisch unsichtbar machen.

Trampler scheinen zudem eine sehr hitzebeständige Haut zu haben, da geschmolzenes Metall sie nicht verletzt.

Die Art ist Flugfähig, kommt durch ein Gewicht am Schwanz aber so aus dem Gleichgewicht, dass sie nicht mehr abheben können.

Trampler sind sehr intelligente Drachen. Sie erkennen Drachenjägerrekruten an ihren Helmen und können so auch unbekannte Menschen von Drachenjägern unterscheiden. Sie können auch durch Beobachtungen Methoden wie das Schmelzen der Schwanzfesseln in kürzester Zeit lernen und anwenden.

Verhalten Bearbeiten

Die vom Aussterben bedrohten Trampler leben in Gruppen auf der Trampler-Insel. Sie sind sehr territorial und beschützen ihre Rudelmitglieder unter allen Umständen. Obwohl sie sich normalerweise vor Menschen zurückziehen, würden sie für ihr Rudel menschliche Siedlungen aufsuchen und angreifen.

Trampler sind Allesfresser, werden aber wie die meisten von Menschen trainierten Drachen mit Fisch gefüttert.

Bekannte Exemplare Bearbeiten

Trampler blau 2

Fischbeins Trampler Bearbeiten

Dieser Trampler lebt mit seinem Rudel auf der Trampler-Insel, wo seine Artgenossen regelmäßig als Trainingsdrachen für Drachenjägerrekruten gefangen und mit Gewichten am Schwanz am Fliegen gehindert wurden.

Der Trampler konnte den Jägern eine Zeit lang entkommen, wurde jedoch beim Versuch seine Rudelmitglieder zu befreien ebenfalls mit einem Gewicht am Schwanz versehen, konnte aber erneut entkommen. Fischbein, der den Trampler beobachtet hat, konnte ihn davon überzeugen, dass er ihm helfen möchte. Zusammen mit Astrid und den Drachen Sturmpfeil und Fleischklops konnte das Gewicht geschmolzen werden.

Als eine neue Trainingsrunde der Drachenjäger begann und die gefangenen Trampler wieder frei gelassen wurden, konnte Fischbeins Trampler die von Fischbein gelernte Methode an seine Artgenossen weitergeben, die sich dann eigenständig befreien konnten.

Die nun wieder voll flugfähigen Drachen konnten sich nun gegen die Drachenjäger behaupten und sie aus ihrem Lager vertreiben.

Trampler Titan Serie

Trampler-Titanflügler Bearbeiten

Dieser Titanflügler lebt bei seinen Artgenossen auf der Trampler-Insel. Er war den Drachenjägern, die dort trainierten, nicht bekannt und wurde erst durch das Drachenauge entdecket.

Er wurde von Krogans Drachenfliegern eingefangen, da sein spezielles Feuer gebraucht wurde, um an die Informationen zum Großen Überwilden im Drachenauge zu gelangen. Danach wurde der Drache schwer verletzt im offenen Meer zurückgelassen, wo er dann von den Drachenreitern gerettet wurde.

Der Titanflügler konnte sich glücklicherweise schnell erholen und kam später dem Berserker-Überwilden zu Hilfe.

Galerie Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.