FANDOM


Tianhuo ist ein Charakter aus dem Videospiel Them's fightin' herds. Sie ist ein Longma aus dem Huoshan-Reich.

AussehenBearbeiten

Tianhuo hat den Körperbau eines Pferdes, aber mit einer für Drachen typischen grün geschuppten Haut. Sie besitzt eine Mähe, einen Schwanz und ein paar Flügel, die allesamt aus Feuer bestehen. Mit den Flügeln ist sie der einzige flugfähige Charakter des Spiels und erinnert gleichermaßen an einen Pegasus oder einen Westlichen Drachen.

Ihr Vater war ein Hengst, ihre Mutter ein Drache.

Während ihre normale Farbpalette grün mit orangem Feuer ist, gibt es noch alternative Farben, von denen die meisten Anspielungen auf Drachen und andere Charaktere aus anderen Franchises sind.

PersönlichkeitBearbeiten

Tianhuo ist die beste Kriegerin aus dem Volk der Longma und wurde darum zum Key Keeper (Schlüsselmeister) des Volkes ernannt. Sie kämpft an forderster Linie für ihre Kaiserin und ist sehr diszipliniert und selbstsicher, aber nicht arrogant. Ihre Gegner respektiert sie und schätzt die Stärke eines guten Kämpfers.

In ihrer Jugend war Tianhuo weniger nobel und piesakte schwächere Fohlen, die ihr Feuer noch nicht haben. Ihrer Meinung nach muss sich ein Longma, als Kreuzung aus Drachen und Pferden, entscheiden, ob es wie der Drache ein Raubtier ist oder wie das Pferd Beute.

Einst, nachdem sie vor einem schwächeren Longma prahlte und es als Beute beschimpfte, wurde sie im Flug von einem Windstoß zum Absturz gebracht, welcher auch ihr Feuer löschte. Sie landete in der Höhle eines Drachen, der widerum Tianhuo als Beute ansah, und von einem Hengst gerettet, was ihre Ansichten änderte. Es stellte sich heraus, dass der Drache ihre Mutter und der Hengst ihr Vater waren.

Nach dieser Begegnung änderte sie ihre Einstellung und bat bei dem Fohlen, das sie geärgert hatte, um Vergebung. Zu ihrer Überraschung vergab ihr das Fohlen und erlangte so auch seine Flamme.

LongmaBearbeiten

Longma sind in Them's fightin' herds, inspiriert von chinesischer Mythologie, ein Volk, das halb Drache halb Pferd ist. Jedes Longma ist Mitglied des Militärs und kämpft für den Schutz der Kaiserin. Das Reich der Longma, Huoshan, liegt im Krater eines Vulkans, und der königliche Palast ist aus Vulkangestein erbaut.

Longma werden nicht mit ihren feurigen Mähnen und Flügeln geboren, sondern erhalten diese durch Emotionen wie Wut oder großen Mut, aber auch Vergebung. Von Natur aus sind Longma, wie ihre Drachen-Vorfahren, Raubtiere. Als einziges carnivores Volk Fœnums haben sie jedoch ein Gesetz, das den Verzehr von Fleisch verbietet, um den Frieden mit den anderen Völkern zu wahren. Alle anderen Raubtiere wurden einst verbannt.

TriviaBearbeiten

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.