FANDOM


Skelettdrachen sind untote Drachen aus der Videospielreihe The Elder Scrolls.

The Elder Scrolls V: Skyrim Bearbeiten

In The Elder Scrolls V: Skyrim  sind sie im Vergleich zu lebenden Dovah eher eine Rarität. Ein lebendiger Skelettdrache taucht nur einmal im ganzen Spiel in der Quest Der Stab des Magnus auf.

Anders als normale Drachen können die Skelettdrachen nicht fliegen, besitzen aber die Kraft und Magie, Menschenskelette als Helfer gegen den Spieler einzusetzen. Zudem sind sie in der Lage, Frost und Feuer zu speien, da sie dazu, wie alle Arten, Drachenschreie benutzen.

The Elder Scrolls: OnlineBearbeiten

Hauptartikel: Thurvokun

In The Elder Scrolls: Online belebt der Nekromant Orryn der Schwarze den Drachen Thurvokun als Skelett wieder. Der Spieler bekämpft ihn im Krallenhort.

Daneben gibt es im Spiel zwei Haustiere, Kleines Drachenknochenkonstrukt und Knochendrache mit unheiligem Glanz, die Skelettdrachen gleichen. Jedoch wurden sie von Nekromanten aus den Knochen von Vögeln und kleinen Reptilien zusammengesetzt.

TriviaBearbeiten

  • Durch ein Bug in Skyrim kann es vorkommen, dass ein Drache beim Kampf seine Haut verliert und als Skelettdrache weiterkämpft.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.