Fandom


Regidrago (jap. レジドラゴ, Rejidorago) ist ein Drachen-Pokémon der achten Generation. Es wird mit dem DLC Schneelande der Krone eingeführt.

AussehenBearbeiten

Regidrago hat einen kugelförmigen Körper mit kurzen Beinen, der aus kristallisierter Drachen-Energie besteht. Seine sieben Augen sind, wie bei allen Titanen, in einem Braille-artigem Muster ausgerichtet, ohne jedoch einen echten Braille-Buchstaben darzustellen.

Die Arme von Regidrago sehen aus wie Ober- und Unterkiefer eines Drachenkopfes. Speziell erinnern sie an die Kopfform von Glurak.

VerhaltenBearbeiten

Sein spezieller Körperbau erlaubt es Regidrago, Drachenattacken effizienter einzusetzen als andere Pokémon. Dies liegt daran, dass die Drachen-Energie am dichtesten in seinem Rumpf konzentriert ist[1].

Regidrago kann seine Arme in Form eines Drachenkopfes ausrichten und aus dessen Maul konzentrierte Drachenenergie abschießen. Dies ist seine Spezialattacke "Drachenkräfte", die mehr Schaden verursacht, je mehr KP der Gegner übrig hat[1].

Überlieferungen zufolge wurde Regidrago von Regigigas aus kristallisierter Drachen-Energie erschaffen. Jedoch konnte es nur den Kopf fertigstellen, da ihm die Kristalle ausgingen. Da die Menschen Regidragos Macht fürchteten, sperrten sie es in einen Tempel ein[1].

TriviaBearbeiten

  • Regidragos Name besteht aus dem lateinischen Wort für "königlich", regis, und dem englischen Wort für Drache, dragon.

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Pokémon Schwert und Pokémon Schild - Das neu entdeckte Legendäre Pokémon Regidrago
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.