Drachen Wiki
Advertisement
Pixiu the gold-hunting-dragon ducktales 2017

Pixiu ist ein goldener Drache und ein geringer Antagonist in der Zeichentrickserie DuckTales (2017). Er taucht in der ersten Episode "Woo-Hoo!" auf.

Beschreibung[]

Die optische Gestaltung von Pixiu entspricht der eines Östlichen Drachen, doch seine Goldgier ist an europäische Geschichten von Drachen angelehnt, die Schätze horten (vgl. der Feuerdrache aus dem Beowulf-Epos, Fafnir und Smaug).

Als Statue ist er einfach nur aus grauem Stein und hat einen großen Gong an sich.

DuckTales (2017)[]

Die genaue Geschichte des Drachen Pixiu ist nicht bekannt. Man man weiß nur, dass er Gold wittern kann und Jagd auf alles, was aus Gold ist, macht. Zu einem nicht näher genannten Zeitpunkt wurde er in eine Statue verwandelt und nur drei Schläge auf dem an ihm angehefteten Gong können ihn aus seinem Schlaf erwecken.

Pixiu wurde von Dagobert Duck entdeckt und nach Entenhausen gebracht. Zusammen mit weiteren Artefakten aus den vielen Reisen des Dagobert Duck kam Pixiu in dessen Garage unter.

Als seine Großneffen, die Drillinge Tick, Trick und Track, bei ihm untergebracht wurden, während ihr Onkel Donald Duck zu einem Bewerbungsgespräch ging, erkundeten sie zusammen mit Nicky, der Enkelin von Dagoberts Haushälterin Frida, die Garage und erweckten unabsichtlich zwei Geister (der eines Piraten und eines kopflosen Pferdes) und ein magisches Schwert und stießen während des Konfliktes zweimal auf dem Gong von Pixiu.

Zwar schritt Dagobert Duck zur Rettung ein, doch dann wurde der Gong zum dritten Mal geschlagen und Pixiu aus seinem Schlaf erweckt und machte sich sodann auf dem Weg zum Geldspeicher des Dagobert Duck. Dagobert ritt auf Pixiu und versuchte ihn aufzuhalten.

Mit Hilfe von Quack dem Bruchpiloten gelang es den Drillingen und Nicky, Dagobert zu helfen, Pixiu mit dem Handschuh der Medusa in Stein zu verwandeln.

Der versteinerte Drache fiel hinunter und zerbrach in tausend Stücke, noch ehe er überhaupt an die Reichtümer des Geldspeichers gelangen konnte.[1]

Trivia[]

  • Pixiu erscheint im Intro der DuckTales-Serie von 2017.
  • Pixiu, auch Bixie (chin.: 貔貅 bzw. 辟邪, nicht zu verwechseln mit Bixi, 贔屭 bzw. 赑屃), sind Wesen der chinesischen Mythologie, die einem Löwen ähneln, aber Flügel haben. Sie sollen böse Geister vertreiben. Pixiu sind häufig als Dekor auf Textilien, Bannern, Gürtelhaken, Siegeln und Glocken anzutreffen.

Einzelnachweise[]

  1. "DuckTales - Staffel 1, Folge 1: Woo-Hoo!"
Advertisement