Drachen Wiki
Advertisement
Nicobobinus

Nicobobinus ist ein 1985 erschienenes Kinderbuch von dem britischen Komiker, Filmregisseur und Schriftsteller Terry Jones (bekannt als Mitglied der Gruppe Monty Python). Die Illustrationen stammen von Michael Foreman. Die deutsche Ausgabe erschien 1994 beim Eichborn Verlag, die Taschenbuchausgabe erschien 1997 bei FISCHER Taschenbuch.

Handlung[]

Der Junge Nicobobinus lebt in Venedig und das Mädchen Rosie ist seine beste Freundin. Nach Rosies Meinung kann Nicobobinus einfach alles.

Eines Tages schlägt Rosie Nicobobinus vor nach dem Land der Drachen zu suchen.

Doch dann werden die beiden von einem geheimnisvollen Mann verfolgt und ergreifen die Flucht. Nicobobinus fällt beim Versuch sich zu verstecken in ein tiefes Loch und muss sich dann durch einen Tunnel bewegen bis er in ein goldenes Zimmer gelangt und auf einen Mann stößt, der aus Gold besteht.

Im Glauben, dass Nicobobinus ein Dieb ist will der goldene Mann ihn in Gold verwandeln. Obgleich sich Nicobobinus heftig wehrt werden seine Füße und seine Hand durch die Berührung des goldenen Mannes in Gold verwandelt. Nicobobinus schafft es mittels einer List dafür zu sorgen, dass der goldene Mann aus seinem Fenster springt, in den Canale Grande fällt und versinkt.

Er trifft sich wieder mit Rosie und rettet sogar dem geheimnisvollen Mann das Leben. Zum Dank verrät der Mann Nicobobinus wie er von seinem Gold befreit werden kann, nämlich mit Drachenblut.

So sind Nicobobinus und Rosie erst recht entschlossen bis ins Land der Drachen zu reisen, um von seinem goldenen Fluch befreit zu werden, denn zwielichtige Gestalten sind nun hinter ihm her.

Für die beiden Kinder beginnt eine gefährliche wie manchmal komische Reise zum Land der Drachen, wo sie unter anderen auf Piraten und einem Mönchsorden stoßen und bis zur Stadt der Schreie gelangen...

Advertisement