FANDOM


Mušmaḫḫū (sumerisch MUŠ.MAḪ, akkadisch muš-ma-ḫu, dt. Erhabene Schlange) ist ein Mischwesen aus Schlange, Vogel und Löwe aus der mesopotamischen Mythologie. Neben Bašmu und Ušumgallu ist Mušmaḫḫū eine der drei gehörnten Schlangen der mesopotamischen Mythologie.

Im Angim beschreibt der Sturmgott eine seiner Waffen als "die siebenmäulige muš-mah-Schlange".

Es gibt eine Darstellung, in der Ninğirsu den siebenköpfigen Mušmaḫḫū tötet. Möglicherweise ist Mušmaḫḫū identisch mit der siebenköpfigen Schlange (sumerisch muš-saĝ-7), einem der Krieger, die der Gott Ninurta tötete.

In der Enūma eliš wird beschrieben, wie Tiamat die siebenköpfigen Mušmaḫḫū-Schlangen gebiert, die anstatt Blut Gift in ihren Adern haben.

In der PopulärkulturBearbeiten

  • The Vomit of the Three Serpents (Ušumgallu, Bašmu, Mušmaḫḫū) (dt. Das Erbrochene der drei Schlangen (Ušumgallu, Bašmu, Mušmaḫḫū)) ist ein Lied der Band Triumvir Foul.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.