Drachen Wiki
Advertisement
Drachen Wiki

Macuil, oder auch Der Windrufer, ist ein Nebencharakter aus Fire Emblem: Three Houses. Man kann ihn nur in der Route Grüner Wind antreffen, da er in Claudes Paralog erscheint und dieser nur in der Route Grüner Wind rekrutierbar ist.

Persönlichkeit[]

Macuil ist verbittert und sinnt auf Rache an den Menschen. Er verabscheut die Nachfahren der 10 Elitekrieger, die Anhänger von Nemesis waren. Selbst Cichols Bitten, dass er ihnen helfen soll, lehnt er ab. Lediglich zu seiner Nichte Cethleann hat Macuil ein gutes Verhältnis und ist erfreut, sie zu sehen, falls sie sich im Kampf gegenüber stehen.

Geschichte[]

Vor der Handlung[]

Macuil ist ein Nabatea. Allerdings ist über seine Vergangenheit nur wenig bekannt. Circa 1000 Jahre vor Beginn der Handlung zog Macuil zusammen mit Seiros in den Krieg gegen Nemesis. Dabei war Macuil der oberste Stratege ihrer Truppen. Nach dem Krieg zog er sich zurück in eine Wüste und verweilte dort.

Grüner Wind[]

Da Claude von einer Legende gehört hatte, dass Macuils Waffe in einer Wüste liegt, reist er zusammen mit seinen Freunden dort hin und begegnet Den Windrufer, der sie angreift.

Nach gewonnenen Kampf schläft Macuil ein, ehe Claude seine Waffe sucht. Diese findet er und nimmt es mit.

Trivia[]

  • Macuil ist in der Lage das Wappen anderer zu erriechen.
  • Durch die Effekte seiner Heiligen Statue, dessen Darstellung sowie durch dem erfolgreichen Abschließen seiner Nebenaufgabe, wodurch man sein Schwert bekommt, kann man davon ausgehen, dass Macuil in seiner Menschenform mit Schwert und Schwarz- und Dunkelmagie gekämpft hatte.
  • Macuils Schwert verstärkt die Effekte von Riegans Wappen, obwohl Macuil dieses Wappen nicht trägt. Es liegt allerdings die Vermutung nahe, dass Riegan selbst einmal mit Macuil und Seiros gekämpft hatte.

Galerie[]

Advertisement