Fandom


Datei:LatiasLatios.jpg
Latias und Latios sind Drache/Psycho-POKéMON, die ihre Gestalt verändern können. Ein Latias verwandelte sich z. B. einmal in ein menschliches Mädchen. Ihre Federn reflektieren das Licht so, dass sie meistens unsichtbar sind. Sie können extrem schnell fliegen.

Latias und Latios zählen zu den wenigen legendären POKéMON, deren Geschlecht bekannt ist. Latias sind immer weiblich, während Latios immer männlich sind.

Latias und Latios wurden in Kanto und in Hoenn mehrmals von Trainern gesichtet, doch nur wenigen gelang es, sie in einen Kampf zu verwickeln oder sogar zu fangen, da sie sowohl gegenüber Menschen, als auch gegenüber anderen POKéMON sehr scheu sind. Nur gegenüber anderen Latias oder Latios sind sie weniger scheu; sie ziehen in großen Herden umher.

Da diese POKéMON die Gefühle von Menschen erkennen können, geraten sie in Panik, wenn sie einen feindlich gesinnten Menschen treffen. Mit befreundeten Menschen und untereinander kommunizieren sie per Telepathie. Außerdem kann Latios seinem Gegenüber ein Bild in den Kopf projizieren, um mit ihm zu kommunizieren.

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Latios und Latias

  • Unterarten

    4 Nachrichten
    • Im ersten Punkt hast du recht, weil eben beide gleichberechtigt sind und keines wichtiger ist als das andere. Mittlerweile könnte man Rathian …
    • Ich werde den Diskussionsfaden noch nicht schließen, falls noch jemand was dazu beitragen möchte. Aber die besprochenen Änderungen werden je…
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.