Drachen Wiki
Advertisement

Knapfel (jap. カジッチュ, Kajicchu, en. Applin) ist ein Pokémon der achten Generation. Es kann sich zu Drapfel oder Schlapfel entwickeln. Mit dem Erweiterungspass von Pokémon Karmesin und Purpur wird mit Sirapfel eine dritte Weiterentwicklung eingeführt.

Beschreibung[]

Knapfel ist ein wurmartiges Pokémon. Jedoch ist sein Körper im Spiel nie zu sehen, da es sein ganzes Leben im Inneren eines roten Apfels verbringt, ähnlich den Raupen des Apfelwicklers[1]. Nur sein grüner Schweif und seine blattförmigen Augen ragen aus dem Apfel hervor. Der Apfel hat ein Farbmuster, das an spitze Zähne erinnert.

Fans haben herausgefunden, dass Knapfels vollständiger Körper innerhalb des Apfels als Teil des 3D-Modells modelliert wurde, obwohl er im Spiel immer von einem Apfel bedeckt ist. So kann man erkennen, dass Knapfel zwei kurze Vorderbeine und eine reptilienartige Schnauze hat. In New Pokémon Snap kann man Knapfel erstmals offiziell ohne seinen Apfel sehen, wenn man es von einem Baum stößt. Schießt man ein Foto davon, kann man eine Vier-Sterne-Bewertung erhalten.

Dass es ein Drachen-Pokémon ist, liegt vermutlich daran, dass das Wort "Wurm" früher auch Drachen bezeichnete und noch heute Teil von Drachennamen wie Lindwurm oder Tatzelwurm ist. Aufgrund des englischen Namen Applin vermuten Fans einen Bezug zur Sage des Worm of Linton. Jedoch könnte sich der Name auch auf das Wort "Lindwurm" oder darauf, dass das Pokémon sich in einem Apfel befindet, beziehen. Auch Assoziationen zu Drachen, die Apfelbäume oder andere Bäume bewachen, wie z.B. Ladon in der griechischen Mythologie, wurden bereits in Betracht gezogen[1]. Auch die Frucht, die die Schlange von Eden Eva schmackhaft macht, wird meist als Apfel dargestellt.

Schillernde Knapfel befinden sich in einem grünen anstatt einem roten Apfel.

Verhalten[]

Knapfel verbringen ihr ganzes Leben im Inneren eines Apfels, um sich vor Flug-Pokémon, ihren Fressfeinden, und vor dem Austrocknen zu schützen. Direkt nach dem Schlüpfen fressen sie den Apfel von innen her aus, um seine Schale als Tarnung zu nutzen. Mit ihren Körperflüssigkeiten stärken sie diese Schale, um Fäulnis vorzubeugen. Deshalb beherrscht Knapfel auch überwiegend defensive Attacken. Jedoch werden sie durch den Apfel gerne zu versehentlichen Opfern der fruchtfressenden eF-eM.

Entwicklung[]

Je nach Geschmack des Apfels, den es gefressen hat, entwickelt Knapfel sich in ein andres Pokémon. Im Spiel löst man darum die Entwicklung mit den Items "Süßer Apfel" und "Saurer Apfel" aus. Die Äpfel erhält man von einem Jungen in Claw City und sehr selten findet man sie in der Naturzone. Jedoch gibt es in Pokémon Schwert nur den Sauren Apfel, in Schild nur den Süßen.

Mit einem Süßen Apfel entwickelt sich Knapfel zu Schlapfel, mit einem Sauren Apfel zu Drapfel. Im Karmesin & Purpur DLC Die Türkisgrüne Maske erschien mit Sirapfel eine dritte Weiterentwicklung, für welche man einen saftigen Apfel benötigt. Da es in Karmesin & Purpur kein Dynamax-Phänomen gibt, kann Sirapfel sich als einzige der Weiterentwicklungen nicht dynamaxieren. Stattdessen erhielt es im zweiten Teil des DLCs, Die Indigoblaue Scheibe, eine weitere Weiterentwicklung namens Hydrapfel.

Galerie[]

Siehe auch[]

Quellen[]

  1. 1,0 1,1 Nick Felker (2021), Applin, Flapple, and Appletun – Origin of Species, PokéJungle
Advertisement