FANDOM


Hutton Rudby Sexhow Worm

Darstellung des Drachen und einer Kuh an der Kirche

Der Drache von Hutton Rudby (auch Sexhow Worm), lebte einst auf dem Hügel Sexhowe nahe des Dorfes Hutton Rudby (Yorkshire). Jeden Tag verlangte er die Milch von neun Kühen, und jede Nacht schnarchte er so laut, dass das gesamte Dorf wach gehalten wurde. Niemand konnte sich dem Drachen nähern, da dessen giftiger Atem jeden sofort tötete.

Eines Tages kam jedoch ein mysteriöser Ritter an, der den Drachen nach langem Kampf schließlich erlegte. Danach verließ er das Dorf wieder, ohne eine Belohnung zu verlangen oder irgendjemanden seinen Namen zu nennen. Die Bewohner hingegen häuteten den Drachen, und die Haut wurde in der Kirche von Stokesley ausgestellt, bis sie dort verrottete.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.