Der Hackadu (engl. Hackatoo) ist eine Drachenart, die bisher nur in dem Spiel „Dragons – Aufstieg von Berk“ zu finden ist.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Normal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie sind insofern besonders, da sie eine der wenigen Drachen Berks sind, die mehr als vier Beine haben und zeichenen sich durch ihre axtähnliche Schnauze aus. Sie haben einen schlanken Körperbau. Auf dem Rücken haben Hackadus eine Reihe Stacheln. Auch ihr Schwanz ist mit welchen bestückt, allerdings befinden sie sich hier an den Seiten.

Diese Drachen sind für gewöhnlich Orange und haben rote Streifen. Es gibt aber auch blaue Exemplare und eine exotische Variante, die gelbweiße Haut mit roten und violetten Flecken hat.

Titanflügler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis auf seine Hautfarbe, die nun am Körper blau und an den Flügeln gelb ist, verändert sich ein Hackadu beim Erreichen dieser Alterstufe praktisch nicht.

Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit ihrer Schnauze können sie in Bäume hacken und diese fällen. Dabei bleiben die Drachen auch manchmal im Holz stecken.

Verhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es ist unbekannt, warum sie dies tun, vermutlich suchen sie im Holz nach Nahrung, wie Insekten. Ansonsten ernährt sich der Hackadu, wie die meisten Drachen Berks, wahrscheinlich von Fisch.

Ihr Charakter wird als impulsiv und leichtsinnig beschrieben.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.