Fandom


Gracilinatrix actuarius ist eine Art von Seeschlangen aus Joschua Knüppes Projekt Dragons of the world, die für ihre bunten Farben bekannt ist.

AllgemeinBearbeiten

Die Tiere sind schnell genug, um im offenen Meer Fische zu jagen, aber im Gegensatz zu anderen Seeschlangen jagen sie auch nachts, wenn Schwärme von Kalmaren an die Oberfläche kommen. Wie Delfine kreisen sie in Gruppen große Fischschwärme ein, um sie zusammenzutreiben und dann plötzlich einzelne Beutetiere zu schnappen. Manche Exemplare haben auch gelernt, plötzlich aus dem Wasser zu springen um Beute wie Palmendiebe vom Ufer zu schnappen.

Im April sammeln sich die Weibchen bei unbewohnten Pazifikinseln, um jeweils zwei bis drei Junge zur Welt zu bringen. Dabei orientieren sie sich am Magnetfeld der Erde. Nach wenigen Tagen verlassen die Kleinen ihre Mutter.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.