Fandom


Ein Glutfisch ist ein Feuerdrache, der aussieht wie eine riesige Schlange aus Feuer oder Lava.

Der Glutfisch hat seinen ersten Auftritt in Super Mario 3D World und kommt nur in einem Level namens "Heißer Tanz am Lavasee" vor. In diesem Level müssen die Charaktere Plattformen benutzen, um einen Lavasee zu überqueren, wobei Glutfische aus der Lava über die Plattform springen. Ein Charakter verliert ein Leben, wenn er einen Glutfisch berührt. Es ist nicht möglich, einen Glutfisch zu besiegen, aber mit der Weißen Tanuki-Verwandlung lässt er sich berühren, ohne Schaden zu erleiden. Die meisten Glutfische stellen aber keine Gefahr dar, denn in ihrer Nähe befinden die Charaktere sich in durchsichtigen Röhren, in denen sie geschützt sind.

In Mario Party 10, in dem erstmals der Name des Glutfischs erwähnt wird, tritt er auf dem Spielbrett "Chaosschloss" auf. Wenn der Spielführer hier auf ein Pechfeld gelangt, greift ein Glutfisch ihn an, was ihn die Hälfte seiner Ministerne kostet.

Einen weiteren Auftritt hat der Glutfisch in Captain Toad: Treasure Tracker. Hier blockiert er Captain Toad den Weg in Lava-Leveln. Allerdings ist er nicht so stark wie in Super Mario 3D World und kann Captain Toad nicht durch nur eine Berührung besiegen.

In Super Mario Maker 2 können bis zu drei Glutfische in ein Level eingebaut werden, welche die Charaktere dann durch das ganze Level verfolgen und manchmal auch springen und in Bögen kleine Flüge ausführen. Durch einen Stern sind sie besiegbar.

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.