Fandom


Der Fünfköpfige Drache ist ein Drache aus Yu-Gi-Oh!. Im Anime wird er Fünf-Götter Drache genannt.
Fünfköpfiger Drache YuGiOh

Die Karte des fünfköpfigen Drachen

AllgemeinesBearbeiten

Der Fünfköpfige Drache ist die Yu-Gi-Oh!-Karte mit den bis jetzt höchsten ATK und DEF (nämlich 5000).

Jeder Kopf gehört einer anderen Art an, die da wären: Erde, Wasser, Feuer, Wind und Finsternis. Der Fünfköpfige Drache ist gegen diese Monster geschützt bzw. kann nicht durch sie besiegt werden.

EffektBearbeiten

Der Effekt dieser Karte lautet: "Muss als Fusionsbeschwörung beschworen werden und kann nicht auf andere Art als Spezialbeschwörung beschworen werden. Diese Karte kann nicht durch Kampf mit einem FINSTERNIS, ERDE, WASSER, FEUER, oder WIND Monster zerstört werden. "

Im AnimeBearbeiten

Im Anime ist der Drache die Lieblingskarte der bösen "Big Five", von denen jeder einen anderen Drachen hat, die sie zusammen fusionieren können. Da Yugi und Yami Yugi öfters mit den großen Geschäftsleuten Ärger hatten, mussten sie auch öfters gegen den Drachen kämpfen. Dies geschieht übrigens meistens in digitalen Welten.

In der Kapselmonsterstaffel ist der Drache der Endgegner.

TriviaBearbeiten

  • Diese Karte ist, neben "Drachenmeisterritter", "Niederträchtiger Wahrheitsdrache", "Pfeilschneller Raketenexpress" und "Superdimensionaler Roboter-Galaxienzerstörer", die Karte mit den Meisten Angriffs- und Verteidigungspunkten.
  • Er ist neben dem "Niederträchtigen Wahrheitsdrachen", das stärkste FINSTERNIS-Monster.
  • Es ähnelt stark der Drachendame Tiamat, aus dem Spiel "Dungeons & Dragons". Beide haben fünf Köpfe und jeder Kopf ist anders gefärbt
  • Es kann laut der Beschreibung nur von Typ LICHT Zerstört werden, was auch im Anime erklärt würde
  • Er ist in der Fallenkarte "Paradoxe Fusion" zu sehen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.