Drachen Wiki
Advertisement
Eine Reise durch die Zeit klett cotta cover

Eine Reise durch die Zeit (orig. Travel Light) ist ein 1952 erschienener Fantasyroman von Naomi Mitchison. Die deutsche Ausgabe erschien 1987 beim Verlag Klett-Cotta in der Übersetzung von Manfred Ohl und Hans Sartorius.

Handlung[]

Einem König wird eine Tochter geboren, während seine Frau stirbt. Seine zweite Frau möchte sofort, dass das Kind beseitigt wird. Doch die Amme Matulli fasst den Entschluss das Kind zu retten. Als schwarze Bärin nimmt sie das Kind an sich und kehrt zu ihren Artgenossen zurück. Das Mädchen, welches den Namen Halla erhält, lebt fortan bei den Bären und lernt schnell deren Eigenschaften.

Doch als sich der Winter naht und sich die Bären bereit für den Winterschlaf machen, fasst Matulli den Entschluss Halla in die Obhut der Drachen zu geben.

Die Drachen nehmen Halla bei sich auf und der Drache Uggi wird Hallas Adoptivvater. Für Halla sind die Drachen ihre Familie und deren gehortete Schätze sind für sie nur Spielzeug. Halla wächst zur jungen Frau heran und wäre am liebsten selbst ein Drache und hat gelernt Helden zu hassen, da diese Drachen töten und Schätze an sich reißen.

Als ihr geliebter Adoptivvater Uggi von Menschen getötet wird und sie noch aus deren Gewalt gerettet werden kann, verlässt sie die Höhlen der Drachen und stößt auf den Allvater, auch bekannt als der Wanderer.

Dieser schickt sie auf eine lange Reise, um unbeschwert zu sein.

Halla entwickelt den Wunsch nach Mickelgard zu reisen, von dem es heißt, dass dort ein großer Drache leben würde.

Advertisement