Duraludon (jap. ジュラルドン , Jurarudon) ist ein Pokémon der achten Generation. Es hat den Typ Stahl/Drache.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Duraludon erinnert an veraltete Darstellungen theropoder Dinosaurier, ähnlich Godzilla. Dabei hat es ein sehr kantiges Design, das an glänzendes Metall erinnert.

Duraludons Körper besteht aus sehr robustem, aber gleichzeitig extrem leichten Metall. Dies macht es schneller und weniger als die meisten Stahl-Pokémon. Jedoch ist es sehr anfällig gegen Rost und Korrosion[1].

Bei schillernden Duraludon sind alle Farben etwas heller als gewöhnlich.

Gigadynamax-Duraludon erinnert an einen Wolkenkratzer, im Speziellen an The Shard. Seine Zellstruktur ist härter als die der meisten Stahl-Pokémon, wodurch es auch einem Erdbeben standhalten kann.

Verhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Pokémon leben in den Bergen und in Höhlen[1]. Bei Regen ziehen sie sich in diese Höhlen zurück, um nicht zu rosten. Schneestürme scheinen Duraludon nicht zu stören, da man sie am Wutanfall-See nur bei diesem Wetter antreffen kann. Mithilfe ihrer leicht unterschiedlich geformten Arme zermalmen sie auf der Futtersuche Steine[1].

Da sie ihren Lebensraum mit Despotar teilen, kann man häufig beobachten, wie diese beiden Pokémon-Arten sich bekämpfen[1].

Gigadynamax-Duraludon beherrscht als einziges Pokémon die Attacke Giga-Dämpfer, die die AP der letzten vom Gegner eingesetzten Attacke senkt. Zum Angreifen beugt es sich nach vorne, um als eine Art Energie-Kanone zu fungieren.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sein Name basiert vermutlich auf der Aluminium-Legierung Duraluminium, die ebenfalls sehr robust und leicht, aber nicht korrosionsbeständig ist.
  • Obwohl Gigadynamax-Duraludon laut Pokédex Erdbeben standhalten kann, nimmt es aufgrund seines Stahl-Typs doppelten Schaden durch Boden Attacken wie "Erdbeben".
  • Duraludon als metallenes Gegenstück zum godzilla-artigen Pokémon Despotar basiert vermutlich auf Mechagodzilla.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.