FANDOM


Dragalia Lost
Dragalia Lost ist ein RPG für Smartphones von Nintendo und Cygames. Es ist am 27. September 2018 in Asien und Nordamerika erschienen und seit dem 26. Februar 2019 auch in Teilen Europas verfügbar[1]. Es besitzt einen stärkeren Fokus auf Story als frühere Mobile Games von Nintendo, wie z.B. Pokémon GO.

DrachenBearbeiten

Im Kampf gegen Monster können sich die menschlichen Spieler-Charaktere in Drachen verwandeln, was ihnen zusätzliche Kampfkraft verleiht. Eine vollständige Liste aller Drachen ist im Dragalia Lost Wiki zu finden.

BrunhildaBearbeiten

Brunhilda ist ein roter Westlicher Drache, der im Adra-Vulkan lebt. Sie ist sehr temperamentvoll und leicht reizbar. Steigt ihr Mana, bricht der Vulkan aus[2].

Benannt ist er nach der Prinzessin Brünhild aus der nordischen Mythologie und der Nibelungensage.

FatalisBearbeiten

Hauptartikel: Fatalis

Durch ein Portal gelangte er aus einer Welt voller Monster in einen Raum zwischen den Welten. Von Zeit zu Zeit öffnet sich dieser Raum in eine andere Welt, und Fatalis zerstört dort alles Leben das er finden kann. Dann kehrt er in diese Zwischenwelt zurück.

Doch eines Tages rief Kaiser Dyrenell Fatalis in die Welt von Dragalia Lost, in der Hoffnung, den Drachen kontrollieren zu können. Dies gelang ihm nicht, doch so wurde Fatalis auf diese Welt aufmerksam.

Fatalis ist ein Gast-Drache aus der Monster Hunter Videospielreihe.

JupiterBearbeiten

Jupiter erinnert an einen goldenen, vogelartigen Theropoden. Auf dem Kopf hat er lange, schwarze Hörner.

Jupiter ist ein Lichtdrache, der über Gewitterwolken herrscht. Er führt Helden auf ihrer Reise an, hat aber einen exzentrischen und humorvollen Charakter[3].

Sein Name stammt vom Donnergott der römischen Mythologie.

MercuryBearbeiten

Mercury ist ein blauer, flügelloser Wasserdrache aus der Uferstadt St. Lotus. Sie lebte seit Urzeiten im Wasser und beobachtete die Menschen, wandelte jedoch ihre Flossen magisch in Beine um als er an Land ging um mit den Menschen zu leben[4].

Ihr Name ist englisch für Quecksilber.

MidgardsormrBearbeiten

Hauptartikel: Midgardsormr

Ein grüner Westlicher Drache, der im Nebelwald lebt und das Wetter kontrollieren kann. Er ist streng und fair[5].

Midgardsormr war der erste Drache, den Gründerkönig Alberius getroffen hat, und er wurde dessen weiser Berater[6].

Sein Name leitet sich von der Midgardschlange (altnordisch Midgardsormr) ab.

RathalosBearbeiten

Hauptartikel: Rathalos und Rathian

Rathalos kam durch ein Portal aus einer fremden Welt und passte sich an die neue Umgebung an. Laut einem Forscher baute er sogar ein Nest, und seine Schuppen wurden feuerresistenter als zuvor.

Seine stärkere Variante Dreadking Rathalos wird von den Menschen als König angesehen, nachdem er einige vor Monstern rettete und einen anderen Drachen besiegte.

Wie Fatalis sind auch Rathalos und Dreadking Rathalos Gast-Drachen aus Monster Hunter.

TikiBearbeiten

Hauptartikel: Tiki

Tiki wurde im Zuge des Fire Emblem Heroes Kindred Ties Event eingeführt. Sie ist ein Gast-Drache aus der Videospiel-Reihe Fire Emblem.

ZodiacBearbeiten

Zodiac ist ein schwarzer Westlicher Drache. Im Süden des Kontinents Glastia vernichtete er mehrere Dynastien. Darum und weil er ein Drache der Dunkelheit ist hassen die Menschen ihn. Der Hass der Menschen hat dazu geführt, dass sein Fleisch verfallen ist und er einem untoten Drachen gleicht[3].

Der Name Zodiac ist englisch für Tierkreis.

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Siliconera: Dragalia Lost Launches In Five New Countries
  2. Dragalia Lost: Brunhild (japanisch)
  3. 3,0 3,1 NTower: Twitter Account von Dragalia Lost stellt vier weitere Drachen vor
  4. Dragalia Lost: Mercury (japanisch)
  5. Dragalia Lost: Midgardsormr (japanisch)
  6. NTower: Dragalia Lost: 200.000 Japaner registrieren sich für das neue Action-RPG von Nintendo und Cygames – Neuer Drache Ormr vorgestellt
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.