Fandom


Draco Aldrovandi

Abbildung des von Aldrovandi beschriebenen Drachen

Draco alter ex Raia exsiccata concinnatus (lat.: ein weiterer aus einem Rochen gebasteler Drache) ist die Beschriftung, die Ulisse Aldrovandi einem von ihm beschriebenen Drachen gab.

AllgemeinBearbeiten

Der lateinische Text und weißt bereits darauf hin, dass es sich um eine Fälschung, Jenny Haniver genannt, handelt. Solche Fälschungen wurden mangels realer Tiere oft als Basilisken oder Drachen verkauft. Es ist nicht viel über den Drachen bekannt, jedoch wurden im selben Kapitel der "Historia monstrorum" sehr eingehend das Gift und die Lebensweise der Drachen im Allgemeinen beschrieben. Dabei geht Aldrovandi auch auf Gegengifte ein und erklärt, dass männliche Drachen gefährlicher sind als die Weibchen.

New and Unknown World

Ein Bild des selben Drachen in Montanus' De Nieuwe en Onbekende Weereld (1671). Dem zufolge lebt das Tier in Südamerika

Auch Jan Jonston beschrieb in seiner "Systematik der Tiere" den "Draco alter ex Raia exsiccata concinnatus", wobei er auf Aldrovandi verwies.

Aldrovandi besaß auch ein ausgestopftes Exemplar eines Äthiopischen Drachen, den er als Draco Æthiopicus beschrieb.

JonstonBasilisken

Jonstons Versionen von Aldrovandis Drachen

Eine ähnliche Art, Draco ex raia effictus, wurde ebenfalls von Aldrovandi und Jonston beschrieben. Auf diese bezieht sich das alter (lat.: weiterer) in Aldrovandis Beschreibung, da er ihn vor dem hier beschriebenen Drachen abbildet.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.