In vielen Fantasy-Werken, aber auch in einigen Mythen und Legenden, werden Drachen als intelligente Wesen dargestellt, die häufig in der Lage sind, mit Menschen zu sprechen. Neben den Sprachen der Menschen (und anderer zivilisierter Wesen) beherrschen manche Drachen auch eine eigene Sprache, die vorwiegend von Drachen gesprochen wird. In manchen Fällen ist diese Sprache die Grundlage von Zaubersprüchen.

Beispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dragonology[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut den Dragonology-Büchern haben Drachen die Schrift erfunden. In Europa sollen sie den Menschen das Futhark-Alphabet beigebracht haben, aus dem sich dann die Schriften der Menschen entwickelt haben. In China hingegen hätte der Drache vom gelben Fluss dem Kaiser Fu-hsi (chin. 伏羲) die ersten chinesischen Schriftzeichen gezeigt haben.

Futhark ist wirklich ein Runenalphabet, das von den Germanen verwendet wurde. Die als "Älteres Futhark" bezeichnete Form wird als Ursprung der germanischen Runen angesehen.

Fu-hsi (auch Fu Xi) ist ein mythologischer Kaiser Chinas, dem die Erfindung der Cāng Jié-Schrift zugeschrieben wird (Außerdem soll er die Jagd, das Fischen und das Kochen erfunden und die Menschheit erschaffen haben). Die Idee, dass er die Schrift am gelben Fluss von einem Drachen erlernt hat, stammt ebenfalls aus mythologischen Quellen.

Das Schwarze Auge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Das Schwarze Auge kommunizieren Drachen in Drachisch, einer Sprache, die rein telepatisch gesprochen wird. Deshalb ist Magie nötig, um die Sprache zu lernen. Hilfreich sind die Zauber Gedankenbilder oder Blick in die Gedanken.

Dungeons&Dragons[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das draconische Schriftsystem

In Dungeons&Dragons sind Drachen eine der ältesten vernunftbegabten Rassen und sprechen damit auch eine der ältesten Sprachen, die Drakonische Sprache. Auch andere reptilische Rassen wie Kobolde und Wyvern sprechen diese Sprache. Außerdem wird sie als primäre Sprache zur Notation von Zaubersprüchen genutzt.

Die draconische Sprache soll auf den Runen der Zwerge basieren, jedoch würden die Drachen dies niemals zugeben. Das draconische Schriftsystem wird auch für die Sprachen Auran, Ignan und Argrakh benutzt. Letztere wird nicht mehr gesprochen und zählt ebenfalls zu den draconischen Sprachen.

The Elder Scrolls[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dovahzul ist die Sprache der Drachen in The Elder Scrolls: Skyrim. Auf ihr basieren die Drachenschreie, mit deren Hilfe der Dovahkiin und die Drachen (Dovah) Magie ausüben können. Eine Liste der bekannten Wörter und eine Erläuterung der Grammatik kann hier gefunden werden.

Während Dovahzul in Skyrim erstmals namentlich genannt wurde, gab es bereits in The Elder Scrolls: Daggerfall einen Skill, der erlaubte, Drachensprache zu sprechen. Dies ermöglicht es dem Spieler, Drachlinge zu beruhigen.

Magic: The Gathering[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zumindest die Drachen von Tarkir sprechen eine eigene Sprache, die extrem komplex ist. Die Drachen von Ojutai haben meist humanoide Mönche als Sprecher, um nicht in den Sprachen der Menschen sprechen zu müssen. Jedoch lernen Humanoide die Drachensprache nie zu 100%, da dies den Drachen vorenthalten ist. Einen Drachen in Menschensprache anzusprechen wird mit dem Tod bestraft.

Die Feuerreiter Seiner Majestät[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Drache Temeraire erlernt auf die Schnelle die Drachensprache von seiner Familie als er sich mit seinem Freund und Reiter Will Laurence in China befindet.

Prinz der Drachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sprache der Drachen wird verwendet, um Magie zu wirken. Die Dunkle Magie der Menschen verwendet eine abgewandelte Variante der Sprache, während Elfen und Drachen die ursprüngliche Drachensprache sprechen.

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dr. Dolittle, der in der Lage ist mit Tieren zu sprechen, befasste sich unter anderen mit Drachen, sogar mit deren Sprache, was seine Kollegen belächelten. Schon bald bekommt Dr. Dolittle die Gelegenheit die Drachensprache auf die Probe zu stellen.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.