FANDOM


Drachenland Cover

Drachenland (orig. Dragonworld) ist ein 1979 erschienener Fantasyroman von Byron Preiss und J. Michael Reaves. Die Illustrationen stammen von Joseph Zucker. Die deutsche Ausgabe erschien 1985 beim Marion von Schröder Verlag GmbH.

Eine deutsche Neuausgabe erfolgte 2008 im Heyne Verlag, jedoch ohne die Illustrationen von Joseph Zucker und nur Michael Reaves (ohne das J. davor) wird als Autor gezeigt.

Handlung Bearbeiten

Das Land Fandora ist arm und es leben dort nur Bauern, Handwerker und Fischer. Das Leben ist dürftig, aber dafür friedlich.

Simbala ist reich an Bodenschätzen, Kultur und Handel und die Simbalesen haben den Ruf dekadente Zauberer zu sein. Vor allem haben sie Windschiffe, mit denen sie ihr Hoheitsgebiet erweitern möchten. Der Monarch Simbalas, dem es verwehrt war einen männlichen Erben zu haben, hat das Bestreben den Bergmann Falkenwind zu seinem Nachfolger zu ernennen.

Doch Prinzessin Evirae spinnt ihre Intrigen, um an die Macht zu kommen.

In Fandora herrscht gerade die Ruhe vor dem Sturm, denn die Bewohner verachten die Simbalesen.

Der Bauernsohn Johan ist fasziniert von dem Sonderling Amsel, der bei den Dorfbewohnern keine große Beliebtheit genießt.

Eines verhängnisvollen Tages fasst Johan den Entschluss eine von Amsels selbstgebauten Schwingen auszuprobieren. Er springt vom Kliff, doch dann kommt der Junge ums Leben als etwas Fliegendes auf ihm zukommt.

Sein Leichnam wird von seinem Vater Jondalrun gefunden und als er erfährt, dass die Schwingen das Werk Amsels sind macht er diesen für den Tod seines jüngsten Sohnes [sein ältester Sohn hat ihn im Streit verlassen] verantwortlich.

Amsel ist selbst entsetzt über den Tod des Jungen, doch ehe er Stellung beziehen kann wird er als Mörder verschrien davongejagt.

In Simbala wird ein Kind getötet und man macht dafür die Bewohner Fandoras verantwortlich. Es droht Krieg zwischen Fandora und Simbala auszubrechen.

Der davongejagte Sonderling Amsel gelangt nach Simbala und wird als vermeintlicher Spion festgenommen. Amsel schafft es zu flüchten und erfährt von angeblichen Sichtungen von Drachen.  

Die Anzeichen sprechen dafür, dass hinter dem Tod der Kinder Drachen stecken könnten.

Die aufkeimenden Spannungen will Prinzessin Evirae zu ihrem persönlichen Vorteil nutzen, allen voran um den begünstigten Falkenwind an der Besteigung des Throns von Simbala zu behindern.

Amsel macht sich mit einem gekaperten Luftschiff auf dem Weg in den eisigen Norden des Drachenmeeres.

Dort soll sich das Land der legendären Drachen befinden, es wird von Frostdrachen und Feuerdrachen erzählt.

Nur wenn er die Drachen finden und deren Existenz beweisen kann könnte der Krieg noch verhindert werden…

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.