FANDOM


Die Dragon Turtles sind eine alternative Drachenform der Turtles in der fünften Staffel der Cartoonserie Teenage Mutant Ninja Turtles (2003-2009).

Beschreibung und Fähigkeiten Bearbeiten

Die Verwandlung in Drachen wurde durch den Einsatz der Talismane, die die Turtles als neue Akolyten erhielten. Der Drache ist das Zeichen der reinsten und stärksten Chi-Aura, die sie umgibt.

In ihrer Drachenform sind die Turtles riesige Drachen mit Schildkrötenpanzern, ähnlich den Drachenschildkröten der chinesischen Mythologie. Neben ihrer Fähigkeit zu fliegen sind sie fähig Feuer zu speien.

Teenage Mutant Ninja Turtles (2003) Bearbeiten

Die Turtles bündelten im Kampf gegen den Tengu Shredder und den Foot Mystikern mit Hilfe der Talismane, die sie als neue Akolyten erhielten, ihre innere Energie und konnten sich in Drachen verwandeln, da der Drache als Symbol der absoluten Reinheit gilt. In ihrer Drachenform schafften sie es den Tengu Shredder und die Foot Mystiker erfolgreich zu bekämpfen. [1]

Im Endscheidungskampf verwandelten sich die Turtles wieder in Drachen, um gegen den Drachenavatar des Tengu Shredder gewachsen zu sein. Sie verwandelten sich zurück und während des Heraufbeschwörens von Hamato Yoshis Geist wurden die Talismane zerstört und der Tengu Shredder konnte von Hamato Yoshis Geist endgültig besiegt werden. [2]

Galerie Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. "Teenage Mutant Ninja Turtles (2003) – Staffel 5, Folge 8: New World Order, Part 2"
  2. "Teenage Mutant Ninja Turtles (2003) – Staffel 5, Folge 12: Enter the Dragons, Part 2"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.