FANDOM


Brno Drak

Der ausgestopfte "Drache" in der Stadthalle

Der Drache von Brno (auch Brünner Drache) ist ein Monster, das einst die Stadt Brno (dt. Brünn) in Tschechien terrorisierte. Es gibt diverse Legenden, wie er getötet wurde.

LegendenBearbeiten

Die beliebteste Legende erzählt, wie die Bewohnter Brnos den Drachen nicht töten konnten. Als ein fremder Metzger in die Stadt kam und die Geschichten von dem alles verschlingenden Drachen hörte, bat er die Bewohner um ein Ochsenfell und ungelöschten Kalk. Er packte den Kalk in das Fell und warf das Paket dem Drachen zum Fraß vor. Nachdem er es verschlungen hatte, trank er vom Wasser des Flusses. Daraufhin begann der Kalk sich auszudehnen, bis der Drache daran starb. Der wandernde Metzger erhielt eine Belohnung und zog weiter[1].

Eine andere Legende erzählt, dass der Drache aus der Stadt Trutnov (dt. Trautenau) stammt. Dieser Lindwurm von Trutnov wurde von den dortigen Einwohnern unter der Leitung von Albrecht von Trautenau getötet und zum Landtag im Jahr 1024 der Stadt Brno geschenkt[2].

HintergrundBearbeiten

Bei dem in der Stadthalle von Brno ausgestellten "Drachen" handelt es sich um ein ausgestopftes Nilkrokodil. Vermutlich wurde es der Stadt 1608 vom damaligen ungarischen König Matthias Corvinus gegeben, um das Mährische Volk auf seine Seite zu bekommen. Corvinus hatte das Krokodil auf einem der Kreuzzüge als Geschenk eines türkischen Sultans erhalten[2].

TriviaBearbeiten

  • Nach dem Drachen sind mehrere Sportvereine in Brno benannt, z.B. das Baseballteam Draci Brno, der Rugby-Verein RC Dragon Brno oder der American Football Verein Brno Alligators. Daneben ist er auch der Namensgebers des Radiosenders Radio Krokodýl und des Intercity-Zuges nach Prag, Brněnský drak.
  • Vergleichbar mit der Legende des Metzgers benutzt auch der persische Held Rostam in einer Sage einen Köder aus Ochsenfell und Ätzkalk, um einen Drachen zu töten. Vermutlich gehen beide auf die Sage von Bel und dem Drachen oder einer verwandten Quelle zurück.

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Foreigners: Brno’s Tales and Legends
  2. 2,0 2,1 Public Art around the World: Brno Dragon
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.