Drachen Wiki
Advertisement
Drachen Wiki

Der klassische grüne Drache

Im Laufe der Zeit gab es von LEGO diverse Drachenfiguren. Dabei handelte es sich teilweise um eindeutig als Drachen geformte Minifiguren. Andere Drachen wurden hingegen aus anderen Lego-Teilen zusammengebaut.

1993 - 2003: Klassischer Drache[]

Die erste Drachen-Figur wurde 1993 im Zuge des Dragon Masters Themas veröffentlicht. Es handelt sich dabei um einen Westlichen Drachen, wobei der Oberkiefer, der Schwanz, die Arme und die Flügel separate Teile sind. Sämtliche Drachen des Dragon Masters Themas waren grün und hatten rote Flügel.

Mit dem 1997 veröffenltichten Thema Fright Knights Thema wurde eine schwarze Version des Drachen eingeführt. Diese hatte transparente rote Flügel. Es wurden auch schwarze Versionen der Flügel in manchen Sets verwendet, jedoch nur für grüne Drachen und als Ornamente an Gebäuden und Fahrzeugen.

Im Jahr 2000 wurde der schwarze Drache in einem Sets der Knight's Kingdom Serie verwendet. Die Farbkombination war hier identisch zu Fright Knights. Im selben Jahr hatte der schwarze Drache einen Auftritt im Videospiel LEGO Racers.

Der Oberkiefer wurde später für eine Krokodil-Figur wiederverwendet, die Arme und der Schwanz für diverse Dinosaurier.

Die goldene Variante des klassischen Drachen

2003 erschien mit dem Orient Expedition Thema eine Variante des Drachen, die den gleichen schwarzen Körper hatte. Jedoch waren Oberkiefer und Schwanz neue, exklusive Teile. Der Oberkiefer war golden und hatte rote Kristalle als Augen, Körper und Schwanz waren golden verziert. Diese Variante sollte einen Schatz in Form eines Östlichen Drachen darstellen.

Die Feuerdrache-Achterbahn in diversen Legoland-Freizeitparks basiert auf der grünen Version des Drachen.

Der klassische Drache war in folgenden LEGO-Sets enthalten:

  • 6076 Drachenhöhle (1993, grün mit roten Flügeln)
  • 6082 Burg Drachenstein (1993, grün mit roten Flügeln)
  • 6056 Dragon Wagon (1993, grün mit roten Flügeln)
  • 6007 Graf Fledermaus mit Drache (1997, schwarz mit transparenten roten Flügeln)
  • 6037 Hexengondel (1997, grün mit schwarzen Flügeln)
  • 6047 Kutsche der bitterbösen Buben (1997, schwarz mit transparenten roten Flügeln)
  • 6087 Hexengrotte (1997, grün mit roten Flügeln)
  • 6099 Traitor Transport (1997, schwarz mit transparenten roten Flügeln)
  • 6097 Schloss des Nachtlords (1997, schwarz mit transparenten roten Flügeln)
  • 9376 LEGO Dacta Castle Set (1997, grün mit roten Flügeln)
  • 4818 Drachenreiter (2000, schwarz mit transparenten roten Flügeln)
  • 7419 Drachenfestung (2003, schwarz mit goldenen Verzierungen und exklusiven Teilen)

2001: Baby-Drache[]

Der Baby-Drache

Das Set 4707 Hagrids Hütte aus dem Jahr 2001 enthält einen Baby-Drachen, der als einzelnes Teil realisiert wurde. Bei dem Drachen handelt es sich um den Norwegischen Stachelbuckel Norbert aus dem Film Harry Potter und der Stein der Weisen. Das Teil wurde später in diversen Harry Potter-, Kingdoms- und Ninjago-Sets wiederverwendet, um andere Baby-Drachen oder Drachenstatuen darzustellen[1].

Der Baby-Drache ist in folgenden Sets enthalten:

  • 4707 Hagrids Hütte (2001, sandgrün)
  • 4766 Duell auf dem Friedhof (2005, schwarz)
  • 4738 Hagrids Hütte (2010, erdgrün)
  • 7955 Zauberer (2010, erdgrün)
  • 7947 Drachenfestung (2010, erdgrün)
  • 2507 Feuertempel (2011, erdgrün)
  • 9456 Duell in der Schlangengrube (2011, erdgrün)
  • 70505 Tempel des Lichts (2013, golden)

2004: DUPLO Castle[]

Das Set 4784

Ab 2004 erhielt auch das an jüngere Kinder gerichtete LEGO DUPLO eine Drachen-Figur im Zuge des Burg-Themas. Wie viele DUPLO-Figuren war diese zwar beweglich, konnte aber nicht auseinandergebaut werden. Es gab sie in einer roten, schwarzen und grünen Variante:

  • 4776 Drachenturm (2004, rot)
  • 4784 Schwarzer Drache (2005, schwarz)
  • 7846 Drachenturnier (2006, enthält einen grünen und einen schwarzen Drachen)

2005: Harry Potter und Vikings[]

Ungarischer Hornschwanz[]

Das Lego-Set 4767

Im Jahr 2005 wurde eine vollkommen neue Drachenfigur veröffentlicht. Diese stellte den Ungarischen Hornschwanz aus dem Film Harry Potter und der Feuerkelch dar. Da es sich bei dem Drachen im Film um einen Wyvern handelt, der der klassischen Figur nicht ähnlich sieht, musste eine neue Figur hergestellt werden.

Die Figur war wesentlich größer als der klassische Drache. Wieder waren Flügel, Schwanz und Kopf eigene Teile, jedoch bestanden sie alle auch selbst aus mehreren Teilen. Der Schwanz wurde, bis auf die Spitze, aus den Dinosaurier-Sets von 2001 übernommen, genauso die Hörner des Kopfes. Der Rest waren neue Teile.

Das einzige Set, das den Drachen enthält, ist 4767 Der Ungarische Hornschwanz. In den Harry Potter Sets späterer Jahrgänge wurde der Hornschwanz aus regulären Teilen gebaut (siehe unten).

Vikings[]

Im gleichen Jahr erschien auch das Vikings-Thema, welches mehrere Verschiedene Drachen enthielt. Sie alle waren zusammengebaut aus unterschiedlichen Lego-Teilen und stellten keine eigenen Figuren dar. Jeder Drache war außerdem unterschiedlich konzipiert.

2007: Castle[]

Der Drache aus dem Set 7048

2007 wurde für das Castle-Thema ein neuer Drachentyp eingeführt, der die Flügel und Schwanz der 2005er Modelle mit einem neuen Körper, Kopf und Gliedmaßen kombinierte. Der Hals wurde von den 2001er Dinosaurier Sets übernommen. Es handelte sich wieder um einen Westlichen Drachen.

Drachen dieses Typs kamen in den Filmen The LEGO Movie und Die Abenteuer von Clutch Powers vor.

Dieser Typ war in folgenden Sets enthalten:

  • 7093 Turm des bösen Magiers (2007, rot-schwarz)
  • 7094 Große Königsburg (2007, schwarz-rot)
  • 7048 Troll-Schiff (2008, grün-gelb)
  • 70403 Drachen-Tor (2010, rot-schwarz)

2011: Ninjago[]

Ähnlich den Drachen des Vikings-Themas waren auch die Elementardrachen des 2011 erschienen Ninjago-Themas keine eigenen Mini-Figuren, sondern aus verschiedenen LEGO-Teilen zusammengesetzt. Dabei haben sie sehr unterschiedliche Körpertypen und jeder Drache ist individuell.

Anders als bei Vikings und den späteren Elves-Sets verwendet Ninjago keine bestimmten Flügel-Teile, sondern setzt auch die Flügel aus konventionellen LEGO und LEGO Technik-Teilen zusammen.

Das Ninjago-Thema wird bis heute (Stand 2021) forgeführt und erhält regelmäßig neue Drachen-Modelle.

2014: Minecraft und Der Hobbit[]

Im Jahr 2014 erschienen zwei verschiedene Modelle des Enderdrachen im Zuge des Minecraft-Themas. Diese bestanden jeweils komplett aus regulären LEGO-Teilen. Das Set 21117 Der Enderdrache enthielt dabei die größere Figur, während in 21107 Micro World - Das Ende eine Miniaturversion des Drachen enthalten war.

Smaug aus dem Set 79018

Im Set 79018 Der Einsame Berg ist eine Figur des Drachen Smaug enthalten, basierend auf seiner Darstellung im Film Der Hobbit: Smaugs Einöde. Diese Figur verwendet komplett neue Teile und ist damit die erste neue Drachenfigur seit 2007.

Im Videospiel LEGO The Hobbit: The Video Game kam Smaug ebenfalls in dieser Form vor. Außerdem kam eine Baby-Version von Smaug vor, die den Kopf der Smaug-Figur mit dem Körper einer normalen menschlichen Lego-Minifigur kombiniert.

2015: Elves[]

Das Drachenbaby Floria aus Elves

Im Elves-Thema von 2015 kamen diverse Drachen vor, die, wie bereits die Drachen der Themen Vikings und Ninjago, aus normalen Lego-Teilen bestanden. Die Flügel der 2005er Drachen wurden dabei großteils weiterverwendet.

Elves führte eine neue Figur für Baby-Drachen ein, die in verschiedenen Farben für die Charaktere Rayne, Lula, Miku, Estari, Fledge, Floria und Spark verwendet wurde.

Das Elves-Drachenbaby war in folgenden Sets enthalten:

  • 41077 Airas Pegasus-Schlitten (2015, Miku)
  • 853461 LEGO Elves Anhänger (2015, Miku)
  • 41171 Emily Jones & das Winddrachen-Baby (2016, Fledge)
  • 853563 Fledge die kleine Winddrachin Anhänger (2016, Fledge)
  • 41173 Drachenschule von Elvendale (2016, Miku)
  • 41174 Gasthaus "Zum Sternenlicht" (2016, Spark)
  • 41177 Die kostbare Kristallmine (2016, Floria)
  • 41178 Das Drachenversteck (2016, Rayne)
  • 47780 Raganas magisches Schattenschloss (2016, Estari)
  • 41187 Rosalyns heilendes Versteck (2017, Lula)

2021: Vidiyo und Disney[]

Metal Dragon

Im Zuge des Vidiyo-Themas wurde 2021 erstmals eine Minifigur eines humanoiden Drachen veröffentlicht. Der Drache im Set 43109 Metal Dragon BeatBox hat den typischen Körper einer Minifigur, jedoch mit einem speziellen Drachenkopf und -flügeln.

Im gleichen Jahr erschienen auch mehrere Sets zu den Disney-Filmen Raya und der letzte Drache und Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings, die die jeweiligen Drachen Sisu und Der Große Beschützer aus regulären Teilen darstellen:

  • 43184 Raya und der Sisu Drache (2021): enthält die Drachin Sisu aus regulären Teilen, jedoch mit einem einzigartigen Kopf.
  • 76177 Battle At The Ancient Village (2021): enthält den Drachen Der Große Beschützer aus regulären Teilen.
  • 30454 Shang-Chi and The Great Protector (2021): enthält eine kleinere Version des Großen Beschützers aus regulären Teilen.

Weitere[]

43184 Raya and Sisu Dragon

Einige Drachen, die aus regulären LEGO-Teilen bestanden, erschienen abseits von Themen, in denen Drachen häufig vorkommen.

  • 4337 X-Pod Dragon Pod (2005): enthält einen sehr kleinen Drachen aus regulären Teilen.
  • 10204 Vezon und Kardas (2006): Der Kardas-Drache besteht wie alle Bionicle-Figuren aus LEGO Technik Teilen.
  • 3838 Lava Dragon (2009): enthält einen sehr kleinen Drachen aus regulären Teilen.
  • 71043 Schloss Hogwarts (2018): enthält einen Ungarischen Hornschwanz aus regulären Teilen.
  • 31073 Fabelwesen (2018): enthält einen Westlichen Drachen aus regulären Teilen.
  • 40281 Surfer-Drache (2018): enthält einen humanoiden Drachen aus regulären Teilen.
  • 40286 Eisdrache (2018): enthält einen humanoiden Eisdrachen aus regulären Teilen.
  • 75946 Trimagisches Turnier (2019): enthält einen Ungarischen Hornschwanz aus regulären Teilen, mit den selben Flügeln wie der Hornschwanz von 2005 und die Vikings-Drachen.
  • 80102 Dragon Dance (2019): Enthält Tänzer und Drachen aus regulären Teilen beim Drachentanz.
  • 40354 Dragon Dance Guy (2019): enthält einen Drachentänzer im BrickHeadz-Stil aus regulären Teilen.
  • 80103 Drachenbootrennen (2019): enthält zwei Drachenboote aus regulären Teilen.
  • 21151 Das letzte Gefecht (2019): enthält einen Enderdrachen aus regulären Teilen, der sich von den 2014 erschienenen Modellen unterscheidet.
  • 40346 LEGOLAND (2019): enthält die Feuerdrachen-Achterbahn aus regulären Teilen.
  • 31102 Feuerdrache (2020): enthält einen Wyvern aus regulären Teilen.
  • 40395 China-Drache Mini-Build (2020): enthält einen kleinen Lóng-Drachen aus regulären Teilen.
  • 71367 Marios Haus und Yoshi (2020): enthält einen grünen Yoshi aus regulären Teilen.
  • 31120 Mittelalterliche Burg (2021): enthält einen grünen Wyvern aus regulären Teilen.
  • 75550 Minions Kung Fu Tempel (2021): enthält einen Drachentanz-Drachen aus regulären Teilen.
  • 40490 Ninjago BrickHeadz (2021): enthält die Mutter der Drachen (Ninjago) aus regulären Teilen im BrickHeadz-Stil.
  • 71387 Abenteuer mit Luigi – Starterset (2021): enthält einen rosa Yoshi aus regulären Teilen.

Videospiele[]

Der Plüschdrache

Während einige der oben genannten Drachen in Videospielen vorkommen, gibt es auch Drachen in LEGO-Videospielen, die nie als Figuren erschienen sind. Der erste davon war der Maelstrom-Drache aus LEGO Universe (2010). Während sein Design an die Drachen-Figuren der damaligen Zeit angelehnt war, bestand er nicht aus LEGO-Teilen sondern aus einem einzelnen 3D-Modell.

Im Jahr 2016 wurde in Lego Dimensions eine Welt eingeführt, die auf der Zeichentrickserie Adventure Time basiert. Ein geheimer Boss darin war der Plüschdrache, der im Spiel aussah, als bestünde er aus LEGO-Teilen, obwohl er nie als reales LEGO-Set erschienen war.

Quellen[]

Einzelnachweise[]

Advertisement