Die Donnerklaue (engl.: Thunderclaw) ist ein Drache der Aufspürerklasse aus dem „Drachenzähmen leicht gemacht“-Universum. Sie hat ihren ersten Auftritt im zweiten Film. Man sieht sie sowohl in Drago Blutfausts Drachenarmee, wo sie meistens schwarz sind und eine Rüstung tragen, als auch in der Kolonie des Überwilden.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Normal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Drachen haben einen breiten Körper und kräftige Hinterbeine, ihre Vordergliedmaßen sind dagegen recht kurz. Markant sind die segelartigen Rückenfortsätze und die an eine Axt erinnernde Schnauze. An Hals und Schwanz haben Donnerklauen kurze dreieckige Stacheln.

Es sind einige Farbvariationen bekannt. Es gibt Exemplare, die schwarz sind, aber blaue oder pinke Punkte auf den Flügeln haben. Andere sind violett mit hellem Bauch, wobei der Farbübergang rosa ist. Sie haben auch dunkelviolette Flecken auf den Flügeln und kleinere Punkte an den Seiten. Bei anderen Drachen geht der blaue Rücken in Grün, dann Rot und schließlich den hellen Bauch über. Diese haben grüne Flügel mit blauen Flecken. Schließlich gibt es noch die Donnerklauen, die eine rote bzw. orangene Oberseite haben und an Kopf, Bauch, Beinen, Rückensegel und Flügelrändern hellbraun sind.

Titanflügler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titanflügler der Art sind gelb, wobei der Bauch und die Beine ins Bläuliche gehen und der Rücken schwarz gepunktet ist. Die unteren Eckzähne der Drachen haben enorm an Größe und Länge zugenommen. Ihnen wachsen zusätzlich am Unterkiefer weitere Stacheln und die bereits vorhandenen entlang des Rückens werden ebenfalls länger.

Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Donnerklaue kann rotes oder grünes Feuer speien. Da sie zur Aufspürerklasse gehört, hat sie vermutlich auch einen besonders guten Geruchssinn.

Bekannte Exemplare[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Segelrücken aus Aufstieg von Berk

Segelrücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Segelrücken gehört zum Gefolge des Großen Überwilden. Nachdem Hicks von Clawlifter entführt wurde, ist Ohnezahn ins Eiswasser gefallen. Er wurde von Valkas Schrecken der Meere eingesammelt und zum Rand des Nests gebracht. Dort wurde der Nachtschatten schließlich an Segelrücken übergeben. Die männliche Donnerklaue hat ihn dann ins Innere zu Valka geflogen.

Man sieht später zusammen mit Valkas anderen Drachen eine Donnerklaue, die Segelrückens Färbung hat, es ist jedoch nicht eindeutig, ob es sich bei ihr auch um Segelrücken handelt.

Eine von Dragos gepanzerten Donnerklauen

Kriegs-Donnerklauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genau wie Valka hat auch Drago viele Donnerklauen in seiner Drachenarmee. Allerdings sind seine Donnerklauen meistens dunkel gefärbt und tragen Rüstungen. Und durch Drago haben sie ein recht skrupelloses Verhalten gegenüber anderen Drachen.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.