FANDOM


Der törichte Drache (en. The Foolish Dragon) ist ein chinesisches Märchen.

HandlungBearbeiten

Einst lebte ein Drache im Meer und sah, dass seine Frau krank war. Er fragte sie, ob es etwas bestimmtes gibt, das sie essen wolle, um gesund zu werden. Die Frau bat ihn daraufhin um das Herz eines Affen.

Der Drache wusste nicht, woher er ein solches nehmen sollte. Darum schwamm er zum Ufer und sah einen Affen in den Bäumen. Der Drache fragte den Affen, ob er ihn in ein Land jenseits des Ozeans bringen solle, in dem Früchte an jedem Ast wuchsen. Der Drache nahm dankend an und stieg auf den Rücken des Drachen.

Auf dem Ozean tauchte der Drache jedoch unter, um zu seinem Heim zu kommen. Panisch fragte der Drache, wohin es denn geht, und der Drache erklärte, dass er ein Affenherz für seine kranke Frau brauchte. Da gab der Affe an, er habe sein Herz in den Bäumen vergessen und sie müssten umkehren.

Der törichte Drache glaubte dem Affen und brachte ihn zurück an Land, um das Herz zu holen. Der Affe aber kletterte auf die Bäume, wo der Drache ihn nicht erreichen konnte, und beobachtete den Drachen, der vergeblich auf ihn wartete. Und der Affe sprach zu sich: "Wie dumm müssen Drachen doch sein, auf eine solche Geschichte hereinzufallen?"

QuellenBearbeiten

  • C. Scott Littleton (2024), Das große Buch der Mythologie, Christian Verlag (2003), ISBN 978-3884725733
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.