FANDOM


Eine Legende aus dem kleinen Dort Deerhurst Walton in England aus dem 15ten Jahrhundert besagt, dass das Dorf einst von einem Drachen heimgesucht wurde, der Überschwemmungen auslöste. Um ihn zu besänftigen opferten die Dortbewohner ihm Jungfrauen, jedoch gingen Ihnen diese bald aus.

Um dem Terror ein Ende zu bereiten, und weil der König eine hohe Belohnung auf den Drachen ausgesetzt hatte, fütterte ein Bauer namens George Smith (nach einigen Quellen auch John Smith) den Drachen mit Milch. Als dieser daraufhin einschlief, fiel es ihm leicht, das Tier zu enthaupten. Die Axt, mit welcher er den Drachen köpfte, wurde noch einige Zeit in einem Museum ausgestellt, gilt jedoch heute als verschwunden.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.