Drachen Wiki
Advertisement
1 The Repulse Bay blue

The Repulse Bay ist die Inspiration für die Sage.

Das Drachenhaus in Hongkong ist eine (moderne) Drachenlegende aus Hongkong.

Sage[]

Vor langer Zeit wohnte ein Drache auf einem der Hügel von Hongkong. Er liebte es, Abends vor seiner Höhle zu sitzen und das Meer und die Schiffe der Menschen zu betrachten. In Hongkong wurden immer höhere Häuser gebaut. Eines dieser Häuser war so hoch und stand so ungünstig, dass der Drache das Meer nicht mehr sah. Dies machte ihn so wütend, dass er die Menschen mit seinem Drachenfeuer angriff[1].

Ein kleiner Junge hatte eine Idee: In das Haus sollte ein Loch gebohrt werden, durch das der Drache das Meer wieder sehen konnte. Die Menschen bohrten das Loch. Da der Drache sein geliebtes Meer durch das Loch wieder sehen konnte, wurde er wieder friedlich[1].

Hintergrund[]

Die Inspiration für die Sage ist das Gebäude The Repulse Bay an der gleichnamigen Bucht in Hongkong. Das 1986 erbaute Gebäude hat ein 16 auf 24 Meter großes Loch in der Mitte. Laut Martyn Sawyer von der Firma Hongkong and Shanghai Hotels, die das Gebäude erbauen ließ, wurde das Loch aus ästhetischen Gründen gewählt, damit das Gebäude sofort hervorsticht. Die Sage entwickelte sich vermutlich basierend auf dem Gebäude, dessen Aussehen ein Schock für viele Anwohner war. Inzwischen gibt es in Hongkong mehrere Gebäude mit ähnlichen Löchern[2].

Quellen[]

  1. 1,0 1,1 Das Drachenhaus in Hongkong, Quelle: E-Mail-Zusendung Klaudius Messner, 4. August 2004
  2. Andrea Lo (2018), The truth behind the mysterious holes in Hong Kong's high-rises, CNN
Advertisement