FANDOM


Die drei Chroma-Drachen sind Figuren aus dem japanischen Rollenspiel Tales of Graces f.

AllgemeinesBearbeiten

Die Chroma-Drachen stehen mit Solomus in Verbindung, der als das Satelliten-Verteidigungssystem die Sicherheit des Planeten Ephinea sicherstellen soll. Sie sind von Solomus erschaffen worden und verkörpern die drei Valkines-Cryas, die das energiereiche Eleth in die Welt bringen und so das Leben ermöglichen. Durch die Existenz der Chroma-Drachen verschwand die einzige Farbe, die einst auf Ephinea vorgeherrscht hatte, und wurde in viele weitere verwandelt. So begann der Fluss des Eleth, das in Bewegung sein muss, um das Leben zu ermöglichen. Den Chroma-Drachen dienen geisterartige Kreaturen, die auf das Blut des Forschervolks der Amarcianer ansprechen und mit diesen paktieren können.

ErscheinungsbildBearbeiten

Die drei Chroma-Drachen weisen grundlegend denselben Körperbau auf, nämlich den eines westlichen Drachen, obwohl einer von Ihnen Wyvern im Namen hat. Sie besitzen daher vier Beine ein paar Flügel. Die Farbe ihrer Schuppen variiert nach dem jeweiligen Valkines-Cryas, dem sie zugehörig sind. Die Chroma-Drachen sind deutlich größer als Menschen und nehmen im Falle eines Kampfes einen Großteil des Feldes für sich ein.

Die Chroma-DrachenBearbeiten

Die drei Chroma-Drachen können im Verlauf von Tales of Graces f optional bekämpft werden. Sie sind durch ein Dimensionstor an ihrem jeweiligen Valkines-Cryas zu erreichen und lassen nach einem Sieg der Helden bestimmte Cryas-Scherben fallen, die benötigt werden, um letztendlich Solomus im Zhonenkäfig aufsuchen zu können.

GlanzdracheBearbeiten

Im Verlauf des Spiels ist Glanzdrache der schwächste der drei Chroma-Drachen und kann bei seinem Valkines-Cryas Gloandi in Barona angetroffen werden. Als Verkörperung von Gloandi filtert er den Wind und wandelt ihn in Energie um. Er ist von grüner Farbe. Seine Dienerin ist die Smaragdbotin Grimme Sylphie.

DoppelwyrmBearbeiten

Doppelwyrm ist etwas stärker als Glanzdrache und kann bei seinem Valkines-Cryas Duplemar in der Strahta-Wüstenruine angetroffen werden. Als Verkörperung von Duplemar filtert er das Wasser-Eleth aus der Luft, weshalb das Land Strahta zu einer Sandwüste wurde. Er ist von blauer Farbe. Ihm dient die Saphirmaid Cyandine.

ForbrawyvernBearbeiten

Forbrawyvern ist ein besonders starker Bossgegner und kann bei seinem Valkines-Cryas Forbrannir in der Fendel-Gletscherruine angetroffen werden. Als Verkörperung von Forbrannir filtert er das Feuer-Eleth aus der Luft, weshalb das Land Fendel zu einer Schneewüste wurde. Er ist von roter Farbe. Ihm dient die Rubinwächterin Blutflamme.

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.