FANDOM


Der Drache von Bisterne war ein Monster, das um 1400 im Dorf Burley in New Hampshire hauste. Jeden Morgen flog es ins nahe gelegene Bisterne, um sich mit Milch zu versorgen.

Ein Mann baute sich auf dem Weg des Drachen eine Hütte, in der er sich mit zwei Hunden auf die Lauer legte. Seine Rüstung verstärkte er mit Glas. Als der Drache vorbeikam, griffen die Hunde ihn an, und während er dadurch abgelenkt war, konnte der Mann ihn erschießen. Die Hunde überlebten den Kampf nicht.

Eine Schriftrolle von 1618 erwähnt, dass der Drachentöter Sir Maurice Berkeley war, der im 15. Jahrhundert über das Gebiet herrschte.

Nach einigen Vermutungen war der Drache in Wahrheit ein Keiler. Der Ort des Kampfes ist noch heute als Dragon Fields bekannt.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.