FANDOM


Biscione Visconti Wappen

Das Wappen der Visconti

Die Biscione (auch bissa im mailändischen Dialekt, auch bekannt als vipera, it. für Viper) ist eine Schlange der Heraldik, die vor allem mit der Stadt Mailand assoziiert wird. Der Name Biscione leitet sich ab von biscia (it. ungiftige Schlange).

Sie wird stets als blauer, ungeflügelter Schlangendrache dargestellt, der einen Menschen, nach den meisten Beschreibungen einen Mauren oder Ottomanen, verschlingt.

Der Legende nach stellt die Biscione den Drachen Tarantasio dar, der nahe Lodi in Italien getötet wurde.

Die Biscione ist das Wappen des Adelshauses Visconti, die lange Mailand regierte. Nach dem Fall der Visconti wurde die Biscione als Wappen des Herzogtums Mailand übernommen und wurde das Wappen des Hauses Sforza. Durch diese gelangte sie auch in die Wappen von Sanok in Polen und Pruschany in Weißrussland. Noch heute ist sie ein inoffizielles Symbol für Mailand und wird z.B. von deren Fußballverein Inter Milan und dem Fahrzeughersteller Alfa Romeo verwendet.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.