FANDOM


Hier möchte ich euch meine Top 10-Bücher über/mit Drachen präsentieren:

  1. Drachenreiter (Eines meiner absoluten Lieblingswerke von Cornelia Funke. Der Drache Lung und seine Freunde erleben großartige Abenteuer, um seine Kolonie vor dem Untergang zu retten. Die Fortsetzung Drachenreiter – Die Feder eines Greifs finde ich auch großartig, ebenso das Spin-off Drachenreiter – Die Vulkan-Mission und hoffe, dass die Autorin noch einen angemessenen dritten Teil verfassen wird. Bin jedenfalls auf die geplante Animationsverfilmung gespannt und wer Lung sprechen wird.)
  2. Die Feuerreiter Seiner Majestät (Als Liebhaber von Fantasy und bestimmter Historienromane finde ich die neunbändige Saga um Kapitän Laurence und dem Drachen Temeraire ausgezeichnet. Der Drache Temeraire wurde mir auf Anhieb sympathisch. Ein Drache, der Bücher liebt, viele Sprachen sprechen kann und zudem sich leidenschaftlich für die Rechte der Drachen einsetzt und dennoch ein treuer Freund sein kann. Man kann sich ihn einfach nur bildlich vorstellen.)
  3. Die unendliche Geschichte (Der Drache Fuchur ist einer meiner absoluten Lieblingscharaktere des fantastischen Fantasyromans von Michael Ende.)
  4. Eragon-Tetralogie (Die Saga von dem jungen Eragon und seinem Drachen Saphira finde ich nach meinem persönlichen Empfinden ungemein unterhaltsam und episch. Allein die Drachendame Saphira finde ich sehr Sympathie erweckend. Bin auf den ersten Band der Geschichten aus Alagaësia gespannt.)
  5. Der große Zoo von China (Man stellt sich gerne einen Themenpark mit Dinosauriern vor. Doch wie wäre es mit einem Themenpark mit echten Drachen? Matthew Reilly liefert Fans von Science-Fiction, Fantasy, Action und Horror ein packendes Werk, wo ein Traum wahr wird, der sich jedoch für die Protagonisten zu einem Albtraum entwickelt.)
  6. Der Hobbit (Das Meisterwerk von J. R. R. Tolkien, das zur Vorgeschichte von Der Herr der Ringe wurde. Allein der Drache Smaug macht das Werk zu einer Freude für alle Drachenfans.)
  7. Erdsee (Das Meisterwerk von Ursula K. Le Guin. Eine Welt aus Meer und Inseln, wo Drachen und Magier existieren. Allein die Drachenszenen gehören zu den großen Highlights des Erdsee-Zyklus.)
  8. Die Mächte des Feuers (Eine packende Trilogie von Markus Heitz, in der Drachen die heimlichen Herrscher einer alternativen Welt der 20er Jahre sind. Zwar sind die Drachen dort die Bösen, aber dennoch sehr eindrucksvoll beschrieben und überzeugen als Charaktere.)
  9. Drachenkinder (Was passiert, wenn man sich unkontrolliert in einen Drachen verwandelt? Ein spannender Fantasyroman um drei Kinder, die sich durch Drachenhäute in Drachen verwandeln können und drohen ihre Menschlichkeit zu verlieren.)
  10. Roverandom (Tolkiens zauberhafte Fantasygeschichte um einen in ein kleines Spielzeug verwandelten Hund, der eine abenteuerliche Reise unternimmt und unter anderen auf einen Drachen auf dem Mond stößt.)

Was für mich einen guten Drachen-Roman ausmacht? Natürlich eine sehr gute Story und überzeugend beschriebene Drachen.

Was sind eure Top 10-Bücher in Bezug auf Drachen? Was macht für euch einen guten Drachen-Roman aus?

Schreibt einfach eure freundlichen und sachlichen Kommentare...

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.