FANDOM


Internet-group-chat Achtung! Diese Seite enthält diverse Namen aus der japanischen Version des Werkes, in dem der Charakter vorkommt. Bitte ersetze diese Namen durch die Namen aus der Deutschen Version und entferne diese Vorlage dann.
Sofern es noch keine deutsche Version des Werkes gibt, bleibt der japanische Name im Artikel erhalten.

Baruragaru (jap.: バルラガル) ist ein räuberisches Monster der Leviathan-Klasse und das Cover-Monster von Monster Hunter Frontier G3.

Physiologie und LebensraumBearbeiten

Baruragaru teilt sich Ähnlichkeiten mit den anderen Leviathanen des Monster Hunter Universums, wie dem Lagiacrus oder Agnaktor. Typisch ist der länglich schmale Körperbau, allerdings scheinen seine Gliedmaßen, höchstwahrscheinlich für eine größere Bewegungsfreiheit auf dem Festland, kräftiger gebaut zu sein. Es nutzt eine rüsselartige Zunge, um seinen Beutetieren Körperflüssigkeiten auszusaugen.

Baruragarus bevorzugter Lebensraum scheinen dunkle Höhlen mit einer Vielzahl von Wasserquellen zu sein, welche des Öfteren im Sumpf oder im Dschungel gefunden werden. Es kann auch in den durchschnittlich feuchteren Gebieten der Wüste gefunden werden.

Fähigkeiten und VerhaltenBearbeiten

Wenn Baruragaru Flüssigkeiten aus seiner toten (oder manchmal noch lebendigen) Beute extrahiert, ist es ihm möglich, daraus temporär gewisse Attribute  zu ziehen. So übernimmt er von Iodrome deren Gift, von Gendrome das lähmende Neurotoxin und von Menschen oder Velocidrome sogar deren Blut, um es in Angriffen einzusetzen. Hat das Monster längere Zeit keine Beute gemacht, basieren seine Angriffe auf Wasser. Es ist ihm ebenfalls möglich, sich durch dicken Schlamm zu graben und mit seiner Zunge zuzuschlagen.

VariantenBearbeiten

Eine Variante ist der Zenith Baruragaru, welcher größer und aggressiver ist. Sein Kopf ist bedeckt von großen Knochenauswüchsen und unnatürlich gewachsenen Zähnen.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.