FANDOM


Barbie als Rapunzel (orig. Barbie as Rapunzel) ist ein US-amerikanischer computeranimierter Film aus dem Jahr 2002. Es ist der zweite computeranimierte Film zu Barbie und basiert lose auf das Märchen Rapunzel aus den Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm.

HandlungBearbeiten

Die kleine Kelly ist entmutigt, weil sie nicht weiß, was sie malen soll. Doch ihre große Schwester Barbie entschließt sich, ihr die Geschichte von Rapunzel zu erzählen, einem Mädchen, das malte, was sie träumte:

Ein Mädchen namens Rapunzel lebt im Herrenhaus der Baronin Gothel als ihre Dienerin. Das Herrenhaus ist hinter einem magischen Wald versteckt und nur Gothel, die zudem der Zauberkunst mächtig ist, kann zum Herrenhaus gelangen.

Zudem hat Gothel den Drachen Hugo als Wächter und Reittier. Als Diener und treuen Spion hat Gothel das hinterhältige Frettchen Otto auf ihrer Seite.

Rapunzel hat trotz, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten ist zwei beste Freunde: Die junge Drachin Penelope (Tochter von Hugo, der von ihr erwartet, dass sie die Rolle eines mächtigen Drachen erfüllt) und das Kaninchen Hobie.

Ihre größte Leidenschaft ist die Malerei, die sie von fernen Orten träumen lässt.

Alles ändert sich Rapunzel und ihre Freunde einen Gang finden, der in die Nähe eines Dorfes, das bei einem Schloss liegt, führt.

Die neugierige Rapunzel kommt im Dorf an und zur Wiese des Schlosses, wo sie es schafft die kleine Prinzessin Katrina aus einer Falle zu befreien. Dies führt zur Begegnung mit Katrinas älteren Bruder, den Kronprinzen Stefan.

Stefan ist fasziniert von Rapunzel und Rapunzel erfährt von ihm, dass sich das Königreich seines Vaters König Friedrich mit dem des Königs Wilhelm im Krieg befindet.

Zwar gelingt es Rapunzel wieder zurück ins Herrenhaus zu kommen, doch Otto, der sie heimlich beobachtet hat, verrät sie an Gothel, die zornerfüllt Rapunzel aufsucht und den Namen des Mannes, den sie getroffen hat, offenbart. Da Rapunzel den Namen nicht nennen kann zerstört Gothel Rapunzels geliebte Bilder und verwandelt ihr Zimmer in einen hohen Turm ohne Türen und bestimmt den Drachen Hugo zu ihren Bewacher.

Doch als Rapunzel einen magischen Pinsel erhält ist sie fortan in der Lage alles zu malen was sie sich denkt und wünscht und hofft so auf die Wiederbegegnung mit dem Mann, den sie getroffen hat.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.