FANDOM


Banbaro (jap. バフバロ) ist ein Kampfwyvern aus Monster Hunter World. Er wird mit dem Add-On Iceborne eingeführt.

AussehenBearbeiten

Banbaros Aussehen erinnert an einen Duramboros, jedoch ist er stark behaart und hat keine Keule am Schwanz. Anstatt Hörnern hat er ein großes Geweih, was ihm ein Aussehen ähnlich einem Elch oder Rentier verschafft.

VerhaltenBearbeiten

Banbaro nutzt sein Geweih, um Schnee, Baumstämme und sogar Felsen aus dem Weg zu räumen und darunter Nahrung zu suchen. Er greift auch an, indem er Feinde mit diesen Gegenständen bewirft. Dabei verursacht der Schnee Eisschaden[1].

Jedoch lassen die meisten Tiere diese Monster in Ruhe und legen sich nicht damit an. Solange man Banbaro in Ruhe lässt, haben sie ein friedliches Gemüt. Nur wenn man sie angreift oder sich ihnen aktiv in den Weg stellt, greifen sie an[1].

Meist halten sich Banbaro in den bewaldeten Regionen der Raureif-Weite auf, selten sind sie aber auch in der vereisten Höhle zu finden. Zum Trinken begeben sie sich zu einer heißen Quelle[1].

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Monster Hunter World: Iceborne – Kreaturen-Check Episode 1: der Banbaro
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.