Balgoras (jap. チゴラス, Chigoras) ist ein Pokemon von Typ Gestein/Drache, das es seit der sechsten Generation gibt. Es ist wie z.B Aerodactyl, ein Fossilien-Pokemon, welches nur aus einem Kieferfossil wiederbelebt werden kann. Auf Level 39 entwickelt sich Balgoras zu Monargoras.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Balgoras basiert auf einem theropoden Dinosaurier, genauer gesagt auf einem Tyrannosauriden wie Gorgosaurus oder Tyrannosaurus. Es ist braun und hat auf dem Kopf zwei Hörnchen. Seine Augen sind schwarz umrandet. Zudem trägt Balgoras eine Halskrause und seine Spezies ist Kronprinz, was wohl eine Anspielung auf den Namen Tyrannosaurus rex, was übersetzt "König der Tyrannenechsen" heißt. 

Schillernde Balgoras sind blau.

Verhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut Pokedex rastet es vollkommen aus wenn ihm etwas missfällt. Außerdem kann es mit seinem gewaltigen Kiefer ein Auto so leicht zermalmen, als wäre es ein reifer Apfel. Deshalb kann es auch leicht seinen Trainer verletzen, wenn es nur spielen will.

Man kann es aus einem Kieferfossil regenerieren, da es vor 100 Mio. Jahren lebte und heute ausgestorben ist. Jedoch sollen die wiederbelebten Balgoras nicht zu 100% mit den ausgestorbenen identisch sein.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Balgoras und Monargoras sind die einzigen Pokemon mit dem Typ Gestein/Drache
  • Obwohl im Pokédex von Amarino steht, dass dieses in einer Gegend lebte, in der es keine Monargoras gibt, findet man die Fossilien von Balgoras und Amarino am gleichen Ort.
  • Balgoras und Monargoras wurden, wie auch Sen-Long und Ultra-Necrozma, von Hitoshi Ariga entworfen[1].

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.