FANDOM


Ben und Aiphyron Illustration von Dirk Schulz

Aiphyron und Ben - Illustration von Dirk Schulz

Aiphyron ist ein blauer Drache und ein Freund von Ben in der Buchreihe Der Drachenflüsterer von Boris Koch.

Der Drachenflüsterer Bearbeiten

Der Drachenflüsterer Bearbeiten

Aiphyron fiel auf eine Jungfrauenfalle herein und er drohte von einem Drachenritter die Flügel abgeschlagen zu bekommen, doch konnte er den Ritter töten.

Er stößt auf Ben, der mit der bloßen Berührung seinen verletzten Flügel heilen konnte.

Aiphyron klärt Ben auf, dass er keine Jungfrauen fressen würde, sondern versucht gefesselte Jungfrauen zu retten.

Aiphyron hat eine besondere Marotte: Wann immer er etwas Rotes sieht, seien es Schuppen, Federn, Haare, Fell und Kleidung, packt er es und fragt immer, ob der oder es ein Feuerwesen sei.

Ben erfuhr durch Aiphyron, dass er ein Drachenflüsterer ist, jemand, der mit bloßer Berührung Drachen heilen kann.

Zwischen Aiphyron und Ben entwickelt sich eine besondere Freundschaft und schwören gemeinsam Drachen zu befreien.

Der Drachenflüsterer – Der Schwur der Geächteten Bearbeiten

Aiphyron steht seinen menschlichen Freunden weiterhin zur Seite, um Drachen zu befreien, obwohl er mit dem Schwur von Ben, Nica und Yanko nichts anfangen kann.

Aiphyron tut alles um zu helfen, wenn da nicht immer noch seine Marotte wäre alles was rot ist zu fragen, ob es ein Feuerwesen ist.

Der Drachenflüsterer – Das Verlies der Stürme Bearbeiten

Aiphyron steht Ben weiterhin zur Seite um dazu beizutragen, dass die Menschen nicht mehr an die alten Legenden von Samoths Fluch glauben.

Als Aiphyron in Gefangenschaft gerät ist Ben entschlossen ihn zu retten.

Der Drachenflüsterer – Die Feuer von Arknon Bearbeiten

Aiphyron steht Ben zur Seite um eine mächtige Waffe zu finden, mit der man die Machtverhältnisse des Ordens für immer verändern könnte.

Aiphyron ist bereit Ben zu helfen jenseits des Großtirdischen Reiches zu reisen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.