Fandom


Azdaja2 Bosnien

der versteinerte Drache

Aždaja (auch aždaha, serbokroatisch für Drache, siehe Azhdaha) ist ein Drache aus einem bosnischen Mythos.

SageBearbeiten

Eine Version der Sage aus dem Dorf Umoljani erzählt, dass der Drache auf dem Berg Obalj lebte und die Schafe der ansässigen Schäfer fraß. Da ging der örtliche Hodža (womit im serbokroatischen ein Imam gemeint ist) los, um den Drachen zu finden. Er erwartete, dass es sich nur um Gerüchte handelte, bat die Anwohner aber dennoch, für ihn zu beten[1][2].

Studenipotok azdaja

Studeni Potok soll die Kriechspur des Drachen sein.

Tagelang hörten die Anwohner nichts von ihm und hatten Angst, der Drache hätte ihn erwischt. Doch der Hodža hatte auf dem Gipfel den Drachen getroffen und durch das Beten von Āyāt (Koranversen) zu Stein verwandelt. Diesen Erfolg schrieb er dem Glauben und den Gebeten der Anwohner des Dorfes zu, das er darum Umoljani nannte (moliti ist bosnisch für "Beten"). Auf dem Berg ist noch heute eine drachenartige Felsformation zu sehen[1][2]. Seine Spuren können noch heute in Form des Flusses Rakitnica gesehen werden[3].

Einer anderen Version nach feierten einst die Bewohner des Dorfes ein Fest. Der Lärm dieser tagelangen Feierlichkeiten weckte Aždaja, der in der nahegelegenen Schlucht Studeni potok schlief. Der Drache kroch aus der Schlucht und ins Dorf, um den Lärm zu beenden. Als die Menschen die Gefahr erkannten, sprachen sie Gebete gegen den Drachen, und dieser wurde versteinert[4][5].

In der PopulärkulturBearbeiten

The Legend of Aždaja Ivan Ramadan

Darstellung des Drachen im Film

Laut Ivan Ramadan hatte sich die Legende im Laufe der Zeit stark verändert, und der ursprünglich wohlwollende Drache wurde zu einer gefährlichen Bestie (siehe Slawischer Drache). Aus diesem Grund drehte er den Kurzfilm Aždaja / The Dragon, der die älteren Facetten des Mythos zeigen soll[4][6].

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Tim Clancy (2007), Bosnia and Herzegovina: The Bradt Travel Guide, Bradt Travel Guides (2017), ISBN 978-1784770181
  2. 2,0 2,1 Sarajevo Times: The legend of Umoljani
  3. Sarajevo Times: The Legend of the beautiful ”Studeni Potok” on Bjelasnica Mountain
  4. 4,0 4,1 Ivan Ramadan: The Legend of Aždaja
  5. Islam4Europeans: Aždaha – European Muslim Dragons
  6. Balkanblogger - Ivan Ramadan: „Ich mag vollkommene Animation auf hohem Niveau!“
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.